Aktuelles

  • Kleidung mit tastbarer Botschaft

    Das Berliner Start-up-Unternehmen MSTRY Berlin (gesprochen "Mastery") bringt in Zusammenarbeit mit dem DBSV eine Braille-Kollektion heraus, um sich für mehr Barrierefreiheit einzusetzen. Auf nachhaltigen weißen Tennissocken, T-Shirts sowie schwarzen Sweatern steht die Botschaft FEEL ME ("Fühl mich") in Braille- und Schwarzschrift. Ein Euro pro verkauftem Produkt wird an das DBSV-Tastbuchprojekt gespendet.

    Weiterlesen: "Kleidung mit tastbarer Botschaft"

  • 20 Filme für den 20. Deutschen Hörfilmpreis 2022 nominiert

    Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. (DBSV) gab in dieser Woche die Nominierungen für den 20. Deutschen Hörfilmpreis 2022 bekannt. Bei der Jubiläumsgala am 27. September 2022 in Berlin werden herausragende Hörfilm-Produktionen ausgezeichnet und gefeiert. Die ADeles werden in den Kategorien Kino, TV/Mediatheken/Streaming, Dokumentation, Kinder- und Jugendfilm und Filmerbe vergeben. 20 Produktionen haben sich mit ihren hochwertigen Bildbeschreibungen für das Finale um die begehrte Auszeichnung qualifiziert.

    Weiterlesen: "20 Filme für den 20. Deutschen Hörfilmpreis 2022 nominiert"

  • DBSV verabschiedet gesundheitspolitische Forderungen

    Beim Verbandstag hat der DBSV gestern ein Paket mit gesundheitspolitischen Forderungen verabschiedet. Besondere Aufmerksamkeit richtet der Verband dabei auf die effektive Vermeidung von Sehverlust und den gleichberechtigten Zugang blinder und sehbehinderter Menschen zum Gesundheitssystem. Die Forderungen umfassen die Themen Barrierefreiheit, Früherkennung von Augenerkrankungen, flächendeckende und qualitätsgesicherte Behandlung und Rehabilitation, bedarfsgerechte Versorgung bei Diabetes mellitus, Forschung und Zugang zu den Berufsfeldern der Physiotherapie.

    Weiterlesen: "DBSV verabschiedet gesundheitspolitische Forderungen"

  • Dabeisein beim DBSV-Verbandstag

    Heute beginnt der DBSV-Verbandstag - das höchste Gremium des Verbandes, das alle vier Jahre einberufen wird. Die Delegierten aus den Mitgliedsorganisationen werden bei den großen Themen der kommenden Jahre die Leitlinien der Verbandsarbeit festlegen. Am Samstag wird der DBSV dann eine neue Präsidentin oder einen neuen Präsidenten wählen. Der öffentliche Teil des Verbandstages mit Arbeitsminister Hubertus Heil und der Berliner Sozialsenatorin Katja Kipping wird am Freitag, dem 24. Juni 2022 von 11 bis 13 Uhr, per Video-Livestream übertragen.

    Weiterlesen: "Dabeisein beim DBSV-Verbandstag"

  • Blindenfußball Bundesliga Heimspiel für den FC St. Pauli gegen Hertha BSC

    Am Samstag, den 25.6.2022 um 11.00 Uhr wird das Nachholspiel der Blindenfußball Bundesliga 2022 Hertha BSC – FC St. Pauli angepfiffen. Ursprünglich Anfang Mai in Karlsruhe angesetzt, haben Hamburgerinnen und Hamburger nun die gute Gelegenheit den amtierenden Deutschen Meister FC St. Pauli, in der eigenen Stadt auf der Heimspielstätte am Borgweg 17a, im ersten Ligaspiel anfeuern zu können. Natürlich nur wenn der Rassel-Ball ruht. Vielleicht werden auch einige Berliner Fans den Weg nach Hamburg nehmen.

     

    Weiterlesen: "Blindenfußball Bundesliga Heimspiel für den FC St. Pauli gegen Hertha BSC"

  • DANKE FÜR IHREN BESUCH mit Live-Audiodeskription auf Kampnagel

    K3 | Tanzplan Hamburg auf Kampnagel zeigt am Freitag, den 24.06. und Samstag, den 25.06. um 19 Uhr das Tanzstück DANKE FÜR IHREN BESUCH von Damini Gairola mit einer Live-Audiodeskription von Ursina Tossi. Von 18:30 bis 19:00 findet eine Tastführung mit den Performerinnen (kostenlos mit Anmeldung) statt.

    Weiterlesen: "DANKE FÜR IHREN BESUCH mit Live-Audiodeskription auf Kampnagel"

  • Offsight Seminar "Camping und Outdoor selbstbestimmt erleben"

    Eine Übernachtung im Zelt ist eine schöne Möglichkeit auch mit schmalem Geldbeutel oder wenig Zeit immer wieder kleine Abenteuer zu erleben. Egal ob campingerfahren oder nicht, das Offsight-Seminar zeigt an diesem Wochenende, wie man auch ohne sehende Helferinnen und Helfer, allein oder mit Freunden eigene Campingurlaube planen kann.  

    Dafür lädt der DBSV-Jugendclub vom 28.07. bis 01.08.2022 herzlich zum Camping und Outdoor Seminar ins brandenburgische Cumlosen ein.

    Weiterlesen: "Offsight Seminar "Camping und Outdoor selbstbestimmt erleben""

  • Infoveranstaltung: Schlecht zu Fuß – Wie Menschen auf Gehwegen behindert werden

    Am Dienstag, den 28. Juni lädt der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (BSVH) um 17 Uhr Menschen, die zu Fuß unterwegs sind, zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Gehwege in Hamburg“ ein. Gehwege sind oftmals die Stiefkinder der Verkehrsplanung. Sie gehören nicht umsonst zu den sogenannten „Nebenflächen“, die – zusammen mit Radwegen, Parkstreifen und anderem - irgendwie ihren Platz neben breiten Fahrbahnen für den Autoverkehr finden. Bürgersteige sind oft in einem schlechten Zustand: zu schmal, voller Stolperfallen, abgestellter Fahrräder, E-Scooter etc. Aber auch neu geplante Gehwege weisen oft eklatante Mängel auf, die lästig und manchmal auch gefährlich sind. Dies betrifft besonders Menschen mit Behinderungen, aber auch Familien mit Kindern.

    Weiterlesen: "Infoveranstaltung: Schlecht zu Fuß – Wie Menschen auf Gehwegen behindert werden"

  • "Hauptsache Frei" Festival mit barrierefreien Angeboten

    Im Rahmen des Hauptsache Frei Festival finden dieses Jahr drei Veranstaltungen mit Audiodeskription statt. Außerdem können die beiden Abendveranstaltungen im Rahmen des Beste Gäste Formates, gemeinsam im Tandem mit einer Künstlerin oder einem Künstler besucht und nach der Vorstellung die eigenen Wahrnehmungswelten bei einer Flasche Wein ausgetauscht werden. Die Teilnahme am Beste Gäste Format ist kostenlos und schnell ausgebucht.

    Weiterlesen: ""Hauptsache Frei" Festival mit barrierefreien Angeboten"

  • Schnupper-Segeln für Menschen mit Seheinschränkung

    Der Rotary Club Hamburg Deichtor lädt Menschen mit Seheinschränkung unter fachkundiger Anleitung zu einem aktiven Segelnachmittag in den Norddeutschen Regatta Verein ein. Ein Segelboot zu erfahren, den Wind zu spüren und aktiv erste Schritte zu lernen, um sich mit dem Wind fortbewegen zu können – wer darauf Lust hat, ist hier genau richtig. Der Schnupper-Workshop kann bei Interesse auch der Auftakt zu einer aktiven Ausübung des Segel-Sports im Norddeutschen Regatta Verein sein.

    Weiterlesen: "Schnupper-Segeln für Menschen mit Seheinschränkung"