Stellenangebote

Zwei Frauen arbeiten an Computern, die mit Blindenhilfstechnik ausgestattet ist. Dabei unterhalten sie sich

Foto: © DBSV

Mitarbeiter (m/w/d) im Mobilen Sozialen Dienst gesucht

Der BSVH sucht ab sofort einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich des Mobilen Sozialen Dienstes.

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

Unterstützung blinder und sehbehinderter Senioren im Großbereich Hamburg bei Alltagstätigkeiten:

  • Begleitung zum Wocheneinkauf
  • Vorlesen der täglichen Post
  • Unterstützung bei schriftlichen Angelegenheiten -Begleitung zum Arzt

Sie fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den einzelnen Senioren.

Wir erwarten:

  • Eigeninitiative, Flexibilität und Mobilität
  • Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit
  • gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohes Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Geringfügige Beschäftigung/ Mini-Job (nicht sozialversicherungspflichtig) auf 450 €-Basis
  • eine selbstverantwortliche, abwechslungsreiche Tätigkeit in angenehmer Atmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten: montags bis freitags möglich, Kernarbeitszeit 8- 17 Uhr, keine Abend- und Wochenendtätigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich elektronisch über die Mailadresse a.schacht@bsvh.org oder schriftlich an Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V., Annette Schacht, Holsteinischer Kamp 26, 22081 Hamburg. Bei Rückfragen erreichen Sie Frau Schacht unter Tel. (040) 209 404 55.

Sehhilfenberater (m/w/d)

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. sucht ab sofort einen engagierten und motivierten Mitarbeiter (m/w) in der Sehhilfenberatung in Hamburg. Es handelt sich um einen 450-€-Job. Die Arbeitszeit ist flexibel (gut als Nebentätigkeit geeignet).

Aufgabenbeschreibung

Optische und elektronische Hilfsmittel können in vielen Fällen einen Sehverlust zumindest teilweise kompensieren, ebenso richtige Beleuchtung. Die Sehhilfenberaterin /der Sehhilfenberater findet heraus, ob und welche Hilfsmittel für die Betroffenen geeignet sind. Dabei orientiert sich der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin bei der Beratung an deren Sehbedürfnissen und Sehgewohnheiten. Die umfangreiche Auswahl von verschiedensten Lupenarten, Lupenbrillen, Bildschirmlesegeräten, Lichtschutzfiltern und Leuchten aller Art, wird ausgiebig erprobt und der richtige Umgang damit geübt.

Die Ratsuchenden erhalten auf Wunsch ein Gutachten, das Sie Ihrem Augenarzt oder Optiker vorlegen können.

Ihre Aufgaben konkret

  • Durchführung von ca. 60 bis 80 Sehhilfenberatungen jährlich. Die Beratungen sind Einzelberatungen (Ca. 90 Minuten, zzgl. Vor- und Nachbereitung).
  • Auf Wunsch Erstellung eines Gutachtens oder einer Empfehlung zur Vorlage beim Augenarzt oder Optiker.
  • Mitwirkung an Veranstaltungen (z.B. Hilfsmittelmessen).
  • Halten von Vorträgen bei kleinen Gruppenworkshops.
  • Hospitationen in weiteren Arbeitsbereichen des BSVH, um dessen Strukturen kennenzulernen.

Ihr Profil

  • Ausbildung im Bereich Augenoptik /Orthoptistik oder ähnliche Qualifikationen, idealerweise mit Berufserfahrung.
  • Zusatzqualifikationen im Bereich Low-Vision.
  • Einfühlungsvermögen gegenüber blinden und sehbehinderten Menschen, insbesondere Senioren.
  • Geduld, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Wenn Sie an dieser abwechslungsreichen Aufgabe interessiert sind und Sie unser Team verstärken möchten, senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die E-Mail-Adresse bewerbung@bsvh.org. Wir fordern schwer behinderte Menschen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Ihr Ansprechpartner

Heiko Kunert
Telefon: 040-209404-16
E-Mail: bewerbung@bsvh.org