Gemeinsam weiter sehen

Hilfe bei Makuladegeneration und anderen Augenerkrankungen in Hamburg

Wir helfen Ihnen, wenn es für Sie dunkel wird! Informieren Sie sich hier über unsere Angebote. Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf: Telefon: (040) 209 404-0, E-Mail: info@bsvh.org.

Makuladegeneration, Glaukom oder Netzhaut-Erkrankung durch Diabetes bedeuten häufig einen tiefen Einschnitt im Leben. Unabhängig von der Art der Erkrankung kennen sehbehinderte und blinde Menschen viele Herausforderungen und stellen sich diesen täglich. Der BSVH unterstützt Sie beim Leben mit der Sehbehinderung und hilft Ihnen auf Ihrem Weg in einen eigenständigen Alltag. Bei uns bekommen Sie zwar nicht Ihr Sehen zurück, aber Sie finden Zuversicht.

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (gegründet 1909) ist die Selbsthilfeorganisation der blinden und sehbehinderten Menschen in Hamburg mit derzeit circa 1.300 Mitgliedern (Stand: Mai 2016). Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft, denn nur gemeinsam sehen wir weiter.

Aktuelle Nachrichten

23.06.2017

Theater mit AD bei den Klassikertagen in Wismar

Vom 5. Juli bis 11. August erleben die Zuschauer in der St. Georgenkirche in Wismar zwei tolle Theaterstücke, die auch für hör- und sehbehinderte sowie gehörlose und blinde Besucher zugänglich sind: Das Spektakel „Jedermann“ und Goethes Meisterwerk „Faust“. Die Veranstalter bieten diese Karten zum Sonderpreis und darüber hinaus einen kostenlosen Shuttleservice vom Bahnhof Wismar aus an.

Weiterlesen …

22.06.2017

Showdwongruppe des BSVH beim "Sportfest inklusiv" des Hamburger Sportbunds

Bereits zum dritten Mal veranstalten der Hamburger Sportbund (HSB) und der Hamburger Leichtathletik Verband (HLV) den „Sporttag inklusiv“. Wer schon immer mal sein Sportabzeichen ablegen wollte, hat dazu am Samstag, den 24. Juni 2017 von 14 bis 19 Uhr auf der Jahnkampfbahn im Hamburger Stadtpark kostenfrei die Gelegenheit. Neben klassischen Leichtathletik-Disziplinen des Sportabzeichens wie Sprint, Weitsprung oder Kugelstoßen, gibt es 22 Mitmach-Stationen für Groß und Klein ganz ohne Turnschuhpflicht oder sportliche Begabung. Der BSVH beteiligt sich zum ersten Mal an der Veranstaltung. Gruppenleiter Mario Rosenbaum und sein Team stellen Interessierten die rasanten und inklusive Sportart Showdown vor. Auch der Tandem-Club Weiße Speiche ist mit von der Partie.

Weiterlesen …

15.06.2017

Tolles Programm bei der Themenwoche "Zusammen in Barmbek-Süd - Barrieren überwinden"

Vom 12. Juni bis 2. Juli bietet die Themenwoche „Zusammen in Barmbek-Süd – Barrieren überwinden“ den Bewohnern des Stadtteils und Interessierten ein buntes Veranstaltungsprogramm. Die Besucher können sich unter anderem auf Konzerte, Lesungen, Diskussionsrunden, eine Revue, einen speziellen Tag für Kinder und ein besonderes Programm für Senioren, ein buntes Straßenfest mit Flohmarkt und einen inklusiven Gottesdienst freuen. Der BSVH ist Mitveranstalter und trägt mit schönen Beiträgen zum Programm bei:

Weiterlesen …

Hier sind wir für Sie da:

Foto: Louis-Braille Center

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
Louis-Braille-Center
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Telefon: (040) 209 404 - 0
Telefax: (040) 209 404 - 30
Veranstaltungstelefon: (040) 209 404 - 66
E-Mail: info@bsvh.org

Soziale Netzwerke

Unsere Öffnungszeiten:

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag telefonisch zu den üblichen Bürozeiten. Auf Ihren persönlichen Besuch freuen wir uns dienstags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr. An anderen Wochentagen bitten wir um eine vorherige Terminabsprache. Für größere Gruppen ist eine Terminvereinbarung erforderlich, an Dienstagen können wir diese allerdings nicht empfangen.

Öffnungszeiten Mitglieder-Center:

Montag, 9.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch, 9.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 9.00 Uhr - 13.00 Uhr.
Telefon (040) 209 404 10.

Sprechstunde in Niendorf:

Jeden vierten Donnerstag im Monat, 10.30 bis 12.30 Uhr im ehemaligen Ortsamt Lokstedt, Garstedter Weg 13

Sprechstunde in Bergedorf:

Jeden Mittwoch, 14.00 bis 15.00 Uhr im Marktkauf Bergedorf, 1. Stock, Alte Holstenstraße 30 - 32

Sprechstunde in Harburg:

Jeden 1. Donnerstag, 11.00 bis 13.00 Uhr und jeden 3. Donnerstag, 15.00 bis 17.00 Uhr im Marktkauf-Center Harburg,1. OG (Räume der Behindertenarbeitsgemeinschaft), Seeveplatz 1, 21073 Hamburg. Rückfragen an Berater Jens Peters unter Tel. (040) 64 23 29 86.