Gemeinsam weiter sehen

Hilfe bei Makuladegeneration und anderen Augenerkrankungen in Hamburg

Wir helfen Ihnen, wenn es für Sie dunkel wird! Informieren Sie sich hier über unsere Angebote. Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf: Telefon: (040) 209 404-0, E-Mail: info@bsvh.org.

Makuladegeneration, Glaukom oder Netzhaut-Erkrankung durch Diabetes bedeuten häufig einen tiefen Einschnitt im Leben. Unabhängig von der Art der Erkrankung kennen sehbehinderte und blinde Menschen viele Herausforderungen und stellen sich diesen täglich. Der BSVH unterstützt Sie beim Leben mit der Sehbehinderung und hilft Ihnen auf Ihrem Weg in einen eigenständigen Alltag. Bei uns bekommen Sie zwar nicht Ihr Sehen zurück, aber Sie finden Zuversicht.

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (gegründet 1909) ist die Selbsthilfeorganisation der blinden und sehbehinderten Menschen in Hamburg mit derzeit circa 1.300 Mitgliedern (Stand: Mai 2016). Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft, denn nur gemeinsam sehen wir weiter.

Aktuelle Nachrichten

19.02.2018

Was müssen Sie als Kunde der Firma BAUM wissen?

Ende des vergangenen Jahres hat der Hilfsmittelanbieter BAUM Retec AG, kurz BAUM, Insolvenz angemeldet. Die Download-Links für Software sind vom Netz genommen. Nutzer der BAUM-Produkte haben viele offene Fragen, da sie durch die Insolvenz keinen Ansprechpartner mehr haben. Das BFW Würzburg unterstützt diejenigen, die bereits mit BAUM-Produkten arbeiten. Insbesondere den Kunden, die diese als Arbeitsplatzausstattung nutzen.

Weiterlesen …

14.02.2018

Inklusive Entdeckertouren am Deutschen Schauspielhaus Hamburg

Im März und April bietet das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg an zwei Terminen wieder eine "Inklusive Entdeckertour - hinter die Kulissen" an! Mit vielen haptischen Highlights und vielen spannenden Elementen zum Ertasten, Entdecken, Ausprobieren, Bestaunen, Hören, Schmecken, Fühlen...! Die Touren sind besonders geeignet für blinde und sehbehinderte Theaterinteressierte.

Weiterlesen …

08.02.2018

Deutscher Hörfilmpreis 2018: Startschuss für den Publikumspreis

Seit gestern sind blinde Filmfans aufgerufen, ihren Lieblingsfilm aus sechzehn Hörfilmversionen auszuwählen. Nominiert sind so unterschiedliche Filme wie die Komödie "Kundschafter des Friedens", das Fernseh-Drama "Meine fremde Freundin", der Kinderfilm "Wendy - Der Film" und die preisgekrönte Dokumentation "Rabbi Wolff". Nun müssen die blinden, sehbehinderten und natürlich auch sehenden Hörfilmfans entscheiden, welcher Film über die besten Bildbeschreibungen für blinde und sehbehinderte Menschen verfügt.

Weiterlesen …

Hier sind wir für Sie da:

Foto: Louis-Braille Center

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
Louis-Braille-Center
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Telefon: (040) 209 404 - 0
Telefax: (040) 209 404 - 30
Veranstaltungstelefon: (040) 209 404 - 66
E-Mail: info@bsvh.org

Soziale Netzwerke

Unsere Öffnungszeiten:

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag telefonisch zu den üblichen Bürozeiten. Auf Ihren persönlichen Besuch freuen wir uns dienstags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr. An anderen Wochentagen bitten wir um eine vorherige Terminabsprache. Für größere Gruppen ist eine Terminvereinbarung erforderlich, an Dienstagen können wir diese allerdings nicht empfangen.

Öffnungszeiten Mitglieder-Center:

Montag, 9.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch, 9.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 9.00 Uhr - 13.00 Uhr.
Telefon (040) 209 404 10.

Sprechstunde in Niendorf:

Jeden vierten Donnerstag im Monat, 10.30 bis 12.30 Uhr im ehemaligen Ortsamt Lokstedt, Garstedter Weg 13

Sprechstunde in Bergedorf:

Jeden 3. Mittwoch, 14.00 bis 15.00 Uhr im Marktkauf Bergedorf, 1. Stock, Alte Holstenstraße 30 - 32. Rückfragen an Berater Wolfgang Liepelt unter Tel. (040) 735 54 22.

Sprechstunde in Harburg:

Jeden 1. Donnerstag, 11.00 bis 13.00 Uhr und jeden 3. Donnerstag, 15.00 bis 17.00 Uhr im Marktkauf-Center Harburg,1. OG (Räume der Behindertenarbeitsgemeinschaft), Seeveplatz 1, 21073 Hamburg. Rückfragen an Berater Jens Peters unter Tel. (040) 64 23 29 86.