Gemeinsam weiter sehen

Hilfe bei Makuladegeneration und anderen Augenerkrankungen in Hamburg

Wir helfen Ihnen, wenn es für Sie dunkel wird! Informieren Sie sich hier über unsere Angebote. Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf: Telefon: (040) 209 404-0, E-Mail: info@bsvh.org.

Makuladegeneration, Glaukom oder Netzhaut-Erkrankung durch Diabetes bedeuten häufig einen tiefen Einschnitt im Leben. Unabhängig von der Art der Erkrankung kennen sehbehinderte und blinde Menschen viele Herausforderungen und stellen sich diesen täglich. Der BSVH unterstützt Sie beim Leben mit der Sehbehinderung und hilft Ihnen auf Ihrem Weg in einen eigenständigen Alltag. Bei uns bekommen Sie zwar nicht Ihr Sehen zurück, aber Sie finden Zuversicht.

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (gegründet 1909) ist die Selbsthilfeorganisation der blinden und sehbehinderten Menschen in Hamburg mit derzeit circa 1.300 Mitgliedern (Stand: Mai 2016). Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft, denn nur gemeinsam sehen wir weiter.

Aktuelle Nachrichten

16.02.2017

Deutscher Hörfilmpreis - Wer gewinnt den Publikumspreis?

Auch in diesem Jahr sind alle Hörfilmfans aufgerufen, aus den zwölf nominierten Beiträgen für den Deutschen Hörfilmpreis 2017 ihren Favoriten zu wählen. Bis zum 15.03.2017 können blinde und sehbehinderte und natürlich auch sehende Hörfilmfans selbst bewerten, welcher Film sich ihnen über die Audiodeskription am besten erschlossen hat. Unter allen Teilnehmern wird eine Einladung zum 15. Deutschen Hörfilmpreis für zwei Personen verlost (inklusive Anreise mit der Deutschen Bahn, 2. Klasse, und einer Übernachtung).

Weiterlesen …

15.02.2017

Ausstellung "Shot in the dark" in der Zentralbücherei

Am Montag, den 27. Februar eröffnet um 18 Uhr in der Zentralbibliothek am Hühnerposten die Fotoausstellung "Shot in the dark". Gezeigt werden die Werke der der amerikanischen Fotokünstlerin Sonia Soberats und ihrer Kollegen Bruce Hall und Pete Eckert. Alle drei leben mit einer Seheinschränkung, die der Ausgangspunkt ihrer visuellen Erkundungen ist. Ihre international prämierten Arbeiten zeigen neue Perspektiven, die die Welten des sehenden und nicht sehenden Publikums zusammenführen und den Realismusgedanken der Fotografie unterlaufen. Die Ausstellung ist mit Bildbeschreibungen in Großdruck, Brailleschrift und per QR-Code als Audio-Datei zugänglich. Initiiert wurde sie von der Hamburger Agentur grauwert. Partner sind der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg (BSVH)und die Norddeutsche Blindenhörbücherei.

Weiterlesen …

15.02.2017

Wir brauchen Ihre Stimme!

Der BSVH beteiligt sich an der Aktion „30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ der Sparkasse Holstein. Bei der Aktion werden insgesamt 30 gemeinnützige Vereine mit je 1.000 Euro unterstützt.
Bitte stimmen Sie für uns ab unter https://30fuer30.sk-holstein.de/search/view/833. Wenn man auf "Abstimmen" klickt, dauert es einen Moment, weil sich ein Balken aufbaut. Anschließend muss man als Bestätigung eine leichte Rechenaufgabe lösen. Kleine Hürden, die hoffentlich niemanden von der Abstimmung abhalten. Vielen Dank für die Unterstützung!

Weiterlesen …

Hier sind wir für Sie da:

Foto: Louis-Braille Center

Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
Louis-Braille-Center
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Telefon: (040) 209 404 - 0
Telefax: (040) 209 404 - 30
Veranstaltungstelefon: (040) 209 404 - 66
E-Mail: info@bsvh.org

Soziale Netzwerke

Unsere Öffnungszeiten:

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag telefonisch zu den üblichen Bürozeiten. Auf Ihren persönlichen Besuch freuen wir uns dienstags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr. An anderen Wochentagen bitten wir um eine vorherige Terminabsprache. Für größere Gruppen ist eine Terminvereinbarung erforderlich, an Dienstagen können wir diese allerdings nicht empfangen.

Öffnungszeiten Mitglieder-Center:

Montag, 9.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag und Mittwoch, 9.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 9.00 Uhr - 13.00 Uhr.
Telefon (040) 209 404 10.

Sprechstunde in Niendorf:

Jeden vierten Donnerstag im Monat, 10.30 bis 12.30 Uhr im ehemaligen Ortsamt Lokstedt, Garstedter Weg 13

Sprechstunde in Bergedorf:

Jeden Mittwoch, 14.00 bis 15.00 Uhr im Marktkauf Bergedorf, 1. Stock, Alte Holstenstraße 30 - 32