Pressemitteilung

Die Pressereferentin des BSVH, Melanie Wölwer, am Mikrofon des Radiostudios

Foto: © BSVH

Wahlen 2019: Wahlschablonen für blinde und sehbehinderte Menschen

Am 26. Mai geben die Menschen in Hamburg ihre Stimmen für das Europäische Parlament ab. Gleichzeitig finden die Wahlen der Bezirksversammlungen statt. Für blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler stellt der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (BSVH) Wahlschablonen zur Verfügung. Diese können gemeinsam mit den Informationen zu Europawahl und Bezirksversammlungswahl auf Audio-CDs beim BSVH angefordert werden. Ein Anruf unter Tel. (040) 209 40 40 oder eine Mail an info@bsvh.org genügen.

In den letzten Tagen haben alle Hamburgerinnen und Hamburger Ihre Wahlunterlagen erhalten. Neben den Informationen zur Wahl des Europäischen Parlaments enthalten diese Erläuterungen zur Wahl der Versammlungen für die sieben Hamburger Bezirke. Alle Informationen wurden vom BSVH auf Audio-CDs aufgelesen, damit sich Betroffene selbstständig informieren können. Die Wahlschablonen ermöglichen darüber hinaus eine Stimmabgabe ohne die Hilfe einer Begleitperson. Die Möglichkeit, unabhängig zu wählen, ist für eine gleichberechtigte Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben unerlässlich.

Alle Mitglieder im BSVH, die in Hamburg wohnen, erhalten automatisch die Informationen und Schablonen zugesandt. Darüber hinaus kann jeder blinde oder sehbehinderte Wähler die Unterlagen kostenfrei beim BSVH anfordern.

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
m.woelwer@bsvh.org

Zurück