Pressemitteilung

Die Pressereferentin des BSVH, Melanie Wölwer, am Mikrofon des Radiostudios

Foto: © BSVH

Messe „Durchblick“ informiert über vergrößernde Sehhilfen

Am Mittwoch, den 14. Oktober veranstaltet der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (BSVH) einen Infotag für Menschen mit Seheinschränkung. Betroffene, Angehörige und Interessierte haben die Gelegenheit, sich bei Herstellern und spezialisierten Optikern über vergrößernde Sehhilfen zu informieren. Darüber hinaus beraten verschiedene Selbsthilfe-Organisationen. Ein interessantes Vortragsprogramm rundet den Infotag ab. Alle Experten stehen während der Veranstaltung auch für Fragen zur Verfügung. „Durchblick“ findet von 10 bis 17 Uhr im Louis-Braille-Center, Holsteinischer Kamp 26 statt. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Messe ist eine Veranstaltung im Rahmen der „Woche des Sehens". Die Themenwoche macht alljährlich auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam. Alle Termine und Hintergrund-Informationen finden Sie auf www.woche-des-sehens.de.

Vorträge und Workshops im Überblick

11.00 Uhr „Naturheilkundliche Augentherapie“, Moritz Lembke (Heilpraktiker)

12.00 Uhr "Sehverlust und Ernährung" Frau Silke Hölzer (Ernährungsberaterin)

13.00 Uhr "Entspannungsmethoden und Achtsamkeitsübungen – Möglichkeiten der Entspannung bei Sehverlust“, Franziska Diesmann (BSVH-Seniorenberaterin)

14.30 Uhr Offener Gesprächskreis Frau Christiane Rupp (Dipl. Psychologin).

Ende: 16.30 Uhr

Aussteller

  • OPTIKER BODE GMBH
  • Ross gesundes Licht
  • Schröder Optik GmbH & Co KG
  • Schweizer Optik GmbH
  • Pro Retina (Selbsthilfeorganisation)
  • Glaukom Selbsthilfeorganisation

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück