Nachricht

Wichtiger Artikel zu Blindenführhunden im Abendblatt

Anlässlich unserer Pressemitteilung zum Internationalen Tag des Blindenführhunds am 29. Januar und unseren damit verbundenen Forderungen, die Zugangsrechte von Führhunden gesetzlich zu verankern, hat sich eine Redakteurin des Hamburger Abendblatts mit der Leiterin unserer Führhundgruppe, Susanne Aatz, ihrem Labrador Malte sowie der Führhundausbilderin Nadja Steffen und einer Hündin in Ausbildung getroffen. Am vergangenen Sonnabend, den 27. Februar, erschein ein umfangreicher Artikel in der Rubrik „Von Mensch zu Mensch“, der ausführlich zum Thema Führhunde aufklärte und für den Umgang mit Führhunden sensibilisierte. Den Artikel können Sie hier nachlesen.

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Pressesprecherin

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück