Nachricht

Stellenausschreibung: iPhone-Kursleiter (m/w/d)

Als gemeinnütziger Verein und moderner Dienstleister für blinde und sehbehinderte Menschen, sowie Augenpatientinnen und Augenpatienten suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen engagierten und motivierten Leiter (m/w/d) zur Durchführung von iPhone-Kursen.

Mit über 40 hauptamtlichen und rund 70 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in Hamburg und Timmendorfer Strand und mit rund 1.200 Mitgliedern ist der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. die Selbsthilfe-Organisation der blinden und sehbehinderten Menschen in Hamburg.

Viele unserer Mitglieder müssen nach einem Sehverlust den Zugang zu technischen Geräten erst und mit den zur Verfügung stehenden assistiven Techniken neu erlernen. Dazu gehört auch das Erlernen der Smartphone-Bedienung, was ein wesentlicher Schritt ist, um weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Darum will der BSVH in Kürze ein professionelles Kursangebot aufbauen.

Wir bieten:

  • Eine Tätigkeit auf Honorarbasis zunächst für ein Jahr,
  • ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • einen modernen, gemeinnützigen Verein mit Geschäftsstelle in Hamburg-Barmbek,
  • eine erfüllende, sinnvolle Arbeit,
  • ein engagiertes und sympathisches Team,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung.

Ihre Aufgaben:

  • Konzipierung eines iPhone-Schulungsangebots auf der Grundlage eines vom BSVH erarbeiteten Eckpunktepapiers (Das Papier kann beim BSVH angefordert werden),
  • Organisation und Durchführung von iPhone-Einführungskursen auf der Basis von VoiceOver für jeweils max. 10 sehbehinderte bzw. blinde Menschen,
  • Organisation und Durchführung von iPhone-Kursen für fortgeschrittene max. 10 sehbehinderte und blinde Menschen,
  • Vermittlung von Bedienungshilfen (VoiceOver, Zoom, Gesprochene Inhalte),
  • Vermittlung von Smartphone-Schlüsselfunktionen (Telefonieren, Online-Dienste) mit Hilfe vorhandener Bedienungshilfen,
  • Vermittlung von erweiterten Funktionen (wie z.B. Navigations-, Fahrplan-, Hörbuch- oder Scan-Apps),
  • Koordination und Zusammenarbeit mit den bestehenden iPhone-Selbsthilfe-Übungsgruppen des BSVH.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein Apple-Zertifikat oder eine vergleichbare Qualifikation,
  • Sie haben Erfahrungen in der Unterrichtung von sehbehinderten und blinden Menschen z.B. in der Hilfsmittel- Smartphone oder Computer-Einweisung,
  • Sie sind vertraut mit der Arbeit in Selbsthilfegruppen oder in der Seniorenarbeit,
  • Sie sind bereit, wöchentlich pro Kursangebot zwei Unterrichtsstunden (45 Minuten) und insgesamt 10 Kurseinheiten durchzuführen,
  • Sie verfügen über hervorragende iPhone-Kenntnisse einschließlich der umfangreichen iPhone-Bedienungshilfen,
  • Sie bringen Einfühlungsvermögen in die Situation blinder und sehbehinderter Menschen mit,
  • Sie verfügen über schnelle Auffassungsgabe, Initiative und arbeiten gewissenhaft und exakt,
  • Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen,
  • Sie sind belastbar, flexibel und teamfähig,
  • Sie verfügen über gute Office-Kenntnisse.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind willkommen.

Wenn Sie an dieser interessanten und abwechslungsreichen Aufgabe interessiert sind, senden Sie uns Ihre vollständigen und barrierefreien Bewerbungsunterlagen einschließlich Ihrer Konzeptideen mit Angabe Ihrer Honorarvorstellung an die E-Mail-Adresse bewerbung@bsvh.org.

Bewerbungsschluss ist der 24. Oktober 2021.

Ihr Ansprechpartner
Heiko Kunert
Tel.: 040-209 404-16
E-Mail: bewerbung@bsvh.org

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Pressesprecherin

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück