Nachricht

Stellenausschreibung des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg (BRSH)

Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg (BRSH) sucht per sofort oder später eine*n Fachmitarbeiter*in Abrechnung Rehabilitationssport und besondere Aufgaben für die Geschäftsstelle in der Schäferkampsallee (Arbeitszeit 30 Wochenstunden).

Zur Stellenausschreibung des BRSH:

Das Tätigkeitsfeld umfasst insbesondere die eigenständige

  • Abrechnung des Rehabilitationssports mit den Rehabilitationsträgern einschl. Beratung von Mitgliedern über die Abrechnung des Rehabilitationssports
  • Beratung und Information von Interessenten an der Durchführung von Rehabilitationssport
  • Besondere Aufgaben wie die redaktionelle Bearbeitung des jährlichen Sportgruppenheftes des BRS Hamburg, die Verwaltung der Schwimmhallenzeiten des BRS Hamburg bei Bäderland Hamburg, die Mitwirkung bei der Verwaltung öffentlicher Zuschüsse
  • sowie die Mitwirkung bei der jährlichen Bestands- und Beitragserhebung

Wir wünschen uns eine*n freundlichen*n Kollegin oder Kollegen mit verbindlichem Auftreten in den oben genannten Beratungsgesprächen. Vorzugsweise haben Sie gute Kenntnisse im Umgang mit MS Word und MS Excel, verfügen über Büroerfahrung, finden sich leicht in neue Tätigkeiten ein und sind es gewohnt, selb-ständig zu arbeiten. Erfahrung bzw. gute Kenntnisse im Rehabilitationssport sind wünschenswert, jedoch keine Bedingung.

Wenn Sie Lust haben auf eine Tätigkeit in einem netten Team freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 9a (Stufe 2 oder 3), die Anstellung beim BRSH.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg
Geschäftsführer
Herrn Andreas Meyer
Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg
a.meyer@brs-hamburg.de

 

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Pressesprecherin

(040) 209 404 29
(0151) 297 000 13
m.woelwer@bsvh.org

Zurück