Nachricht

Protesttag der Menschen mit Behinderung am 5. Mai

Das Bündnis 5. Mai und die Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen (LAG) planen derzeit eine Aktion zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung und brauchen dazu Ihre Mithilfe. Dazu sollen Bilder von Menschen mit Handicap in Flyern und Plakaten veröffentlicht werden. Dazu benötigt die LAG ganz viele Fotos von Ihnen. Es soll so eine Art Kollage entstehen. Den Menschen hinter den Forderungen zum 5. Mai in den Flyern und auf den Plakaten soll ein Gesicht gegeben werden und eine breite Öffentlichkeit erreicht werden. Wenn Sie bereit sind für diesen Zweck Ihr Foto zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, senden Sie es bitte an die LAG an folgende E-Mail: post@lagh-hamburg.de

Bitte fügen Sie auch einen kleinen Text in der E-Mail bei, dass Sie sich damit einverstanden erklären, dass Ihr Bild in Flyern, auf Plakaten und in sonstigen Medien für die Veranstaltung zum 5. Mai veröffentlicht werden darf. Neben den Plakaten usw. plant das Organisationsteam auch, die Medien für das gemeinsame Anliegen zu interessieren. Da möglichst viele Fotos veröffentlicht werden sollen, bitten diese um eine rege Teilnahme. Die Fotos können kleine Portraits oder auch andere private Fotos sein.

Da der 5. Mai nicht mehr weit ist, wird bis zum 24.03.2021 um Zusendung der Fotos gebeten.

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück