Nachricht

Geschäftsführer heiko Kunert und Pressereferentin Melanie Wölwer werden vom Leiter der Radiogruppe, Ralf Bergner, im Radiostudio des Louis-Braille-Centers interviewt

Foto: © BSVH/Schwering

Neues online-Forum des DBSV-Jugendclubs

Ein neues Angebot des DBSV-Jugendclubs geht an den Start. Unter https://offsight.de/ können sich ab sofort blinde und sehbehinderte Menschen über alle Aspekte des Lebens mit Blindheit oder Sehbehinderung austauschen. Das Team des Projektes "Jugend im Web 2.0" des DBSV-Jugendclubs berichtet:

Der Name OffSight setzt sich zusammen aus den englischen Worten "off" für "Abseits" oder "abgeschaltet" und "sight" für "Sicht" oder "das Sehen".

Auf der barrierefreien Plattform sind verschiedene Themenbereiche eingerichtet. Diese reichen von einfachen Alltagstricks über Hilfsmittelvorstellungen und Freizeitaktivitäten bis hin zu Beautytipps. So soll über längere Zeit eine Wissenssammlung entstehen, die durch viele Nutzerinnen und Nutzer stetig weiterentwickelt und aktualisiert wird. Die auf diese Weise zusammengetragenen Informationen sind öffentlich und allen zugänglich. Zusätzlich können sich alle Nutzerinnen und Nutzer auch in privaten Nachrichten oder im Offtopic-Bereich austauschen.

Für das Forum werden freiwillige Autorinnen und Autoren gesucht, die interessante Infos für andere haben und hilfreiche Beiträge zu verschiedenen Themen verfassen. Hast du gerade ein neues Hilfsmittel ausprobiert? Kennst du dich besonders gut mit einer bestimmten App aus? Hast du einen praktischen Tipp für Küche, Haushalt oder Einkaufen? Hast du eine spannende Reise gemacht oder betreibst eine coole Sportart? Dann registriere dich und erzähle anderen davon.

Zu finden ist das Forum unter: https://offsight.de/

Aufbau und Funktionsweise des Forums werden im aktuellen Podcast des DBSV-Jugendmagazins erläutert: https://dbsv-jugendmagazin.podspot.de

In Kürze folgt ein Erklärvideo auf dem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/DBSVJugendclub

OffSight wird gefördert von der Aktion Mensch.

Quelle: dbsv-direkt

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
m.woelwer@bsvh.org

Zurück