Nachricht

18. März: Informationen zur Corona-Krise

Liebe Mitglieder, liebe Ratsuchende,

wie Sie wissen, hat auch der BSVH aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus die Geschäftsstelle bis zum 30. April geschlossen und alle Veranstaltungen abgesagt. Wir sind jedoch nach wie vor für Sie da. Unter anderem möchten wir Sie auf diesem Weg regelmäßig mit wichtigen Informationen versorgen.

Telefonische Betreuung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung. Sie erreichen uns unter Tel. (040) 209 40 40 und E-Mail: info@bsvh.org.

Unsere Seniorenberaterin Franziska Diesmann ruft darüber hinaus die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Gruppen einmal wöchentlich an. Auch unsere Teilhabeberaterinnen helfen Ihnen weiter wenn Sie Fragen haben. Denken Sie bitte auch daran, dass Ihnen unsere Psychologin Christiane Rupp in dieser schwierigen Zeit als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Die direkten telefonischen Durchwahlen finden Sie unter

https://www.bsvh.org/ansprechpartner.html

Hilfe im Alltag

Sprechen Sie uns auch gerne an, wenn Auch Sie Probleme haben, ihre Einkäufe zu organisieren. Wir beobachten kontinuierlich, welche Angebote es zur Lösung dieses Problems derzeit gibt und versuchen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Schließung des AURA-Hotels

Das AURA-Hotel in Timmendorfer Strand bleibt bis zum 19.4. für Urlaubsreisende und Tagestouristen geschlossen. Sie erreichen die Rezeption des Hotels von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr unter Tel. (04503) 6002-0 und E-Mail: info@aura-timmendorf.de.

In den kommenden Tagen informieren wir Sie ausführlich darüber, was dies für Gäste bedeutet, deren Buchung dadurch hinfällig geworden ist. Unmittelbar von der Schließung betroffene Gäste werden derzeit vom AURA-Hotel kontaktiert.

Hinweise zum Arztnotruf

Bürgermeister Peter Tschentscher hat an die Bürger appelliert, sich nur in begründeten Fällen an den Arztruf 116117 zu wenden. Nur Menschen mit Grippe-Symptomen, Rückkehrer aus Risikogebieten und Kontaktpersonen von Infizierten sollten sich an die Hotline wenden, sagte Tschentscher in einer Pressekonferenz am Dienstag.

Passen Sie bitte auf sich auf!

Ihr BSVH-Team

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
m.woelwer@bsvh.org

Zurück