Nachricht

Mit uns! Inklusion gestalten. Beteiligungsverfahren zur Weiterentwicklung des Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Was muss sich in Hamburg verändern, damit Menschen mit Behinderungen überall die gleichen Chancen haben – zum Beispiel in der Schule oder auf der Arbeit? Wie erleben Sie persönlich die Corona-Pandemie und was sollen wir an unserem Gesundheitssystem verbessern? Wie können wir unsere Stadt so gestalten, dass jeder überall dabei sein kann – egal, ob im Wohnviertel, beim Sport oder im Kino?

Die Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration möchte dies herausfinden und ruft dazu auf, sich bei einem Beteiligungsverfahren dazu einzubringen. Lesen Sie hier den Aufruf der Sozialbehörde und erfahren Sie, wie Sie sich beteiligen können:

Worum geht es bei dem Beteiligungsverfahren?
Haben Sie Vorschläge, wie wir die Inklusion in Hamburg gemeinsam weiter vorantreiben können? Dann machen Sie mit bei unserem Beteiligungsverfahren „Mit uns! Inklusion gestalten“.

Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens sammeln wir Ideen und Vorschläge für den Hamburger Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Und so können Sie sich beteiligen:

Auftaktveranstaltung

Am 22. März 2021 (16.00 bis 19.00 Uhr) findet unsere digitale Auftaktveranstaltung statt. Für die Veranstaltung können Sie sich auf dieser Internetseite https://fachtag.hamburg/anmeldung-un-brk/ anmelden.

Online-Befragung

Vom 22. März bis 3. Mai 2021 können Sie an unserer Online-Befragung teilnehmen. Die Umfrage richtet sich an alle Menschen mit Behinderungen, die in Hamburg wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen. Dazu zählen auch die rund 240.000 Hamburgerinnen und Hamburger mit einem festgestellten Grad der Behinderung von mindestens 20.

Ab Anfang März können Sie uns konkrete Vorschläge für den neuen Landesaktionsplan übermitteln. Was würden Sie sich anders wünschen? Wo sehen Sie Verbesserungsmöglichkeiten, Inklusion weiter voranzubringen? Schicken Sie uns Ihre Ideen an E-Mail: mit-uns@soziales.hamburg.de!

In den nächsten Tagen wird ein ausfüllbares Formular zur Verfügung gestellt, bis dahin können Sie die zum Download bereitstehenden Dokumente auf https://www.hamburg.de/mit-uns nutzen.

Ihre Vorschläge und Ideen zur Verbesserung werden von den zuständigen Kolleginnen und Kollegen in den Fachbehörden gelesen und auf ihre Umsetzbarkeit hin geprüft.

Workshops

In mehreren Workshops wollen wir gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen und ihren Organisationen Maßnahmen und Konzepte für die Weiterentwicklung des Landesaktionsplans erarbeiten und diskutieren.
Jeder Workshop widmet sich einem bestimmten Thema, und zwar:

  • Bildung
  • Arbeit und Beschäftigung
  • Wohnen, Stadtentwicklung und Mobilität
  • Gesundheit und Pflege
  • Gesellschaft, Kultur und selbstbestimmtes Leben

Weitere Informationen zur UN-Behindertenrechtskonvention finden Sie unter https://www.hamburg.de/mit-uns

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück