Nachricht

Geschäftsführer heiko Kunert und Pressereferentin Melanie Wölwer werden vom Leiter der Radiogruppe, Ralf Bergner, im Radiostudio des Louis-Braille-Centers interviewt

Foto: © BSVH/Schwering

Louis Braille Festival 2019 - Informationen zu Registrierung, Veranstaltungsorten und Speisenangebot

Illustration: oben rechts Löwe im Führhundgeschirr mit Arm und Bein der geführten Person im Anschnitt. Darunter ein Paar auf einer hellen Decke auf einer Parkwiese. Die Frau sitzt links und liest mit ihren Händen aus einem Buch. Rechts von ihr liegt der M

Illustration: Robert Deutsch

Die Vorfreude wächst von Tag zu Tag: In zwei Wochen startet das Louis Braille Festival 2019! Nachfolgend finden Sie einige nützliche Informationen, um Ihren Festivalbesuch noch angenehmer zu gestalten.

Registrierung und Festivalbüro

Wenn Sie auf dem Festivalgelände eintreffen, sollte Ihr erster Weg zur Registrierung führen, damit man Ihnen dort Ihren Festivalpass aushändigen kann. Die Registrierung finden Sie im Eingangsbereich der Kongresshalle (Foyer Süd).

Bitte denken Sie daran, Ihren Festivalpass immer gut sichtbar zu tragen. Dieser berechtigt für die Dauer des Festivals auch zum freien Eintritt in den Zoo (Zugang über die Kongresshalle).

Im Foyer Süd finden Sie auch das Festivalbüro. Dort versorgen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Informationen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Zum Festival anmelden können Sie sich online noch bis zum 1. Juli 2019, 24.00 Uhr, unter https://www.dbsv.org/anmeldung.html

Danach ist die Anmeldung nur noch telefonisch unter 03 41 / 22 82 10 54 oder per E-Mail an info@dbsv-festival.de möglich.

Veranstaltungsorte und ÖPNV-Verbindungen

Kongresshalle am Zoo Leipzig und Zoogelände

Hauptveranstaltungsort des Louis Braille Festivals 2019 sind die Kongresshalle am Zoo Leipzig sowie das direkt angrenzende Zoogelände.

Adresse:

Kongresshalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig

Mit der Straßenbahnlinie 12 gelangen Sie direkt zum Louis Braille Festival in der Kongresshalle und am Zoo. Die Haltestelle "Zoo" befindet sich in direkter Nähe des Eingangs zur Kongresshalle auf derselben Straßenseite.

Vom Leipziger Hauptbahnhof aus ist das Festival ebenfalls direkt mit der Straßenbahnlinie 12, Richtung "Gohlis-Nord", zu erreichen (drei Stationen, Haltestelle "Zoo"). Die Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof erreichen Sie über den Ausgang Richtung Willy-Brandt-Platz. An der Straßenbahnhaltestelle sind Ihnen Servicemitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe gern behilflich.

Wilhelm-Leuschner-Platz

Das Abendprogramm am Samstag, dem 6. Juli, findet als öffentlich angelegte Open-Air-Veranstaltung auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz statt.

Adresse:

Wilhelm-Leuschner-Platz, 04109 Leipzig

Am Samstag, dem 6. Juli, verkehrt von 17.00 bis 19.00 Uhr zwischen der Kongresshalle und dem Wilhelm-Leuschner-Platz eine Sonderlinie der Straßenbahn im 15-Minuten-Takt, die Sie mit Ihrem Festivalpass kostenlos nutzen können.

Universitätskirche St. Pauli

Der musikalische Gottesdienst findet am Sonntag, dem 7. Juli, in der Universitätskirche St. Pauli statt.

Adresse:

Universitätskirche St. Pauli, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

Die Universitätskirche St. Pauli erreichen Sie mit den Linien 10, 11, 16 und 14. Die Haltestelle "Augustusplatz" ist eine Station vom Hauptbahnhof entfernt. Von der Kongresshalle fahren Sie mit der Linie 12 bis zum Hauptbahnhof und steigen dann um.

Weitere Infos zu den Veranstaltungsorten finden Sie unter:

https://www.dbsv.org/veranstaltungsorte-festival.html

Die Wegbeschreibung vom Leipziger Hauptbahnhof zur Kongresshalle sowie den Shuttleplan zum Wilhelm-Leuschner-Platz können Sie sich herunterladen unter:

https://www.dbsv.org/allgemeine-informationen.html#wegbeschreibung

Dort finden Sie auch weitere Informationen zur Anreise mit der Bahn und zu Parkmöglichkeiten.

Orientierung auf dem Festivalgelände

Auf dem Festivalgelände wird es ein bodengebundenes Leitsystem geben. Vor Ort sind außerdem Lagepläne in verschiedenen Formaten (taktil, Großdruck, Normaldruck) verfügbar, so dass Sie in der Lage sind, sich selbstständig zu orientieren. Falls Sie doch einmal Hilfe benötigen, stehen überall Helferinnen und Helfer bereit, die Sie jederzeit gern unterstützen.

Um sich vorab über die Örtlichkeiten zu informieren, empfehlen wir die Audiospaziergänge durch die Kongresshalle und den Zoo:

https://www.dbsv.org/veranstaltungsorte-festival.html#audiospaziergang-kongresshalle

https://www.dbsv.org/veranstaltungsorte-festival.html#audiospaziergang-zoo

Speisen und Getränke

Ob Pasta oder Currywurst, ob Apfel- oder Weinschorle: Kulinarisch ist auf dem Louis Braille Festival für jeden etwas dabei. Die Speisekarten zum reichhaltigen Verpflegungsangebot in der Kongresshalle und zu ausgewählten Restaurants auf dem Gelände des Leipziger Zoos finden Sie unter:

https://www.dbsv.org/allgemeine-informationen.html#verpflegung

Vor Ort werden sie auch in verschiedenen Formaten ausliegen.

Infos zu weiteren Angeboten im Zoo Leipzig finden Sie unter:

https://www.zoo-leipzig.de/gastronomie/

Ihre Führhunde können auf der Terrasse der Kongresshalle und im Konzertgarten des Leipziger Zoos an den Hunde-Bars ihren Durst stillen.

Führhundlounge im Rosental

Am Samstag, dem 6. Juli, lädt die Führhundlounge im Rosental von 11.00 bis 18.00 Uhr die Hunde ein, sich bei einer Physiotherapeutin zu entspannen oder im Planschbecken zu erfrischen. Die Führhundlounge erreichen Sie über einen Zoo-Zugang bei der Eventfläche Kiwara-Kopje oder über die Emil-Fuchs-Straße.

Festival-Souvenirs

Auch in diesem Jahr können Sie sich ein Stück Festival als Andenken mit nach Hause nehmen. Zum kleinen Preis gibt es am Verkaufsstand im Foyer Süd T-Shirts und Tragetaschen. Das Festivalmaskottchen, einen "Führlöwen" aus Plüsch, können Sie im Zoo-Shop erwerben.

Workshops

Falls Sie sich für einen der Workshops im Mahler-Saal angemeldet haben, treffen Sie sich 15 Minuten vor Beginn des Workshops am Infopoint im Foyer Süd und werden von dort aus zum Mahler-Saal im ersten Stock begleitet.

Für alle anderen Workshops finden Sie sich bitte zehn Minuten vor Beginn des Workshops vor dem jeweiligen Saal ein, wo Sie von Helferinnen und Helfern in Empfang genommen werden.

Führungen

Falls Sie sich für eine Zoo-Führung angemeldet haben, treffen Sie sich 15 Minuten vor Beginn der Führung am Infopoint im Foyer Süd, zahlen die Gebühr von 8,00 Euro in bar und werden von dort aus zum Start der Führung in den Zoo Leipzig begleitet.

Foto- und Videoaufnahmen

Über das Louis Braille Festival 2019 wird in Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen, Radio, Internet und Sozialen Medien wie Twitter und Facebook berichtet. Auch im Auftrag des DBSV werden während des Festivals Bild-, Audio- und Videoaufnahmen entstehen. Mit der Teilnahme am Festival stimmt die Besucherin bzw. der Besucher der Verwendung dieser Aufnahmen zu.

Ausführliche Infos zum Louis Braille Festival unter:

www.dbsv-festival.de

Quelle: dbsv-direkt

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
m.woelwer@bsvh.org

Zurück