Nachricht

Fachtagung "Sehen im Alter" - live dabei sein!

Am morgigen Freitag beginnt die 3. Fachtagung "Sehen im Alter". Höhepunkt ist eine prominent besetzte Podiumsdiskussion am Samstagvormittag, die im Internet übertragen wird. Interessierte können live dabei sein und während der Veranstaltung über einen Chat Fragen stellen und an Umfragen teilnehmen.

"Sehen im Alter - Status Quo, Handlungsbedarf und Perspektiven" - Podiumsdiskussion am Samstag, 26. Juni 2021 von 10:30 bis 11:45 Uhr

Mit:

  • Corinna Rüffer, Mitglied des Deutschen Bundestages, Sprecherin für Behindertenpolitik, Bündnis 90/Die Grünen
  • Prof. Dr. Claudia Schmidtke, Patientenbeauftragte der Bundesregierung, CDU
  • Andreas Bethke, Geschäftsführer des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes e. V. (DBSV)
  • Dr. med. Peter Heinz, 1. Vorsitzender des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)
  • Franz Müntefering, Vorsitzender der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e. V.

Die Moderatorin, Dörte Maack, bereitet sich auf eine große Bandbreite an Themen vor - von der Forschung in der Augenheilkunde über Prävention und Aufklärung bis zur Digitalisierung in Medizin und Pflege. In den vergangenen Monaten der Corona-Krise ist überdeutlich geworden, dass sich bei der gesellschaftlichen Teilhabe älterer sehbehinderter Menschen dringend etwas tun muss. Deshalb wird es im Wahljahr 2021 natürlich auch darum gehen, welchen gesetzgeberischen Handlungsbedarf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die kommende Bundesregierung sehen.

Der Live-Stream ist am Samstag um 10:30 Uhr erreichbar über YouTube oder www.sehenimalter.org. Dort finden Sie auch weitere Informationen zur Fachtagung.

Quelle: DBSV

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Pressesprecherin

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück