Nachricht

Corona-Regelungen im LBC und AURA-Hotel

Aufgrund der nun wieder steigenden Infektionszahlen und der erneuten Einschränkungen informieren wir Sie wieder regelmäßig über die aktuellen Corona-Regelungen und was dies für die Geschäftsstelle des BSVH – das Louis-Braille-Center (LBC) – und das AURA-Hotel bedeutet.

Die am gestrigen Montag in Hamburg in Kraft getretenen neuen Einschränkungen betreffen lediglich private Zusammenkünfte. Derzeit dürfen sich nur noch 2 Haushalte mit maximal 10 Personen privat treffen. Im LBC können also vorerst weiterhin Treffen unter den bestehenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen stattfinden. Auch die Versammlungen der Bezirksgruppen West und Ost finden nach aktuellem Stand der Regelungen im November statt. Lesen Sie hierzu auch bitte unsere Informationen unter https://www.bsvh.org/corona-service.html

Eine weitere Neuigkeit betrifft das Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein. Es wurde vom Oberverwaltungsgericht für rechtswidrig erklärt und ist somit außer Vollzug gesetzt, so dass grundsätzlich wieder alle Gäste auch im AURA-Hotel willkommen sind. Allerdings wurde die Mund - Nasen - Maskenpflicht erweitert. In Timmendorfer Strand muss nun in der Öffentlichkeit eine Maske getragen werden, Kunststoff-, Plastikvisiere sind verboten.

Am morgigen Mittwoch wird es eine weitere Besprechung zwischen der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten geben. Über daraus resultierende neue Regelungen informieren wir Sie am Freitag in unserem Newsletter BSVH-Kompakt.

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
m.woelwer@bsvh.org

Zurück