Nachricht

Am morgigen Samstag erneut Streik im ÖPNV

Aufgrund eines Streiks der Gewerkschaft ver.di kommt es am Samstag, 28. November 2020, ganztägig zu massiven Einschränkungen. So werden voraussichtlich keine U-Bahnen und keine Busse der HOCHBAHN sowie der VHH fahren. Betroffen sind neben dem Hamburger Stadtgebiet auch die Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Der Streik soll am 29. November (Sonntag) um 3 Uhr enden.

Bitte prüfen Sie, ob Sie in der Zwischenzeit Ihr Ziel mit der S-Bahn oder einer Regionalbahn erreichen können. Diese sind nicht von den Streiks betroffen.

Quelle: HVV

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
(0179) 473 83 71
m.woelwer@bsvh.org

Zurück