Nachricht

27. Mai: Informationen zur Corona-Krise

Liebe Mitglieder, liebe Ratsuchende,

heute widmen wir uns im Coronanewsletter ganz unserem AURA-Hotel Timmendorfer Strand. Das NDR-Fernsehen hat die ersten Gäste nach dem Lockdown begleitet und der Hoteldirektor Michael Nehm beantwortet wichtige Fragen. Außerdem erfahren Sie die wichtigsten Regeln und was die Schließung für uns bedeutet hat.

NDR-Beitrag über das AURA-Hotel

Endlich dürfen wir wieder Urlaubsgäste im AURA-Hotel Timmendorfer Strand begrüßen. Blinde und sehbehinderte Gäste können sich hier in entspannter und für Sie barrierefreier Atmosphäre von den Anstrengungen der letzten Wochen erholen. Der NDR hat eines der ersten Urlaubspaare im AURA-Hotel begleitet. Zu sehen war der Beitrag am Sonntag im „Schleswig-Holstein Magazin“ und derzeit noch auf der Website des NDR unter https://tinyurl.com/NDR-AURA-Hotel

„Wir alle wünschen uns, dass das Hotel sich wieder füllt“ -  Hoteldirektor Michael Nehm im Gespräch

Zum Neustart im AURA-Hotel hat die Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BSVH, Melanie Wölwer, ein kurzes Interview mit dem Direktor Michael Nehm geführt:

Melanie Wölwer (MW): Herr Nehm, Sie durften das Haus am 18. Mai wieder öffnen. Wie ist die Auslastung seit der Öffnung?

Michael Nehm (MN): Die ersten Gäste sind bereits zu diesem Termin angereist, aber noch ist das Haus halb voll. Aber ab dem 01.06. ändert sich das.

MW: Dürfen Sie das Haus voll belegen?

MN: Grundsätzlich darf das Haus voll belegt werden. Wir müssen nur die Abstandsregelung und die Mund-Nasen-Maskenpflicht einhalten. Im Restaurant hat jedes Zimmer seinen eigenen Tisch und der Abstand von 1,5 Metern wird eingehalten.

MW: Wie kommen Ihre Gäste mit der Umsetzung der Hygiene- und Schutzbestimmungen klar?

MN: Bei Anreise wird allen Gästen das Hygienekonzept mündlich erklärt. Es wird ihnen vorgelesen und wir lassen es uns auch unterschreiben.
Auf der Telefonanlage kann man sich das Hygienekonzept auch noch einmal anhören. Da wir sehr vernünftige Gäste haben, gab es bei der Umsetzung bisher keine Probleme.

MW: Was jetzt sicher viele interessiert: Gibt es in den nächsten Monaten noch Zeitfenster, in denen sie noch einen Urlaub im AURA buchen können?

MN: Es lohnt sich immer im Aura Hotel anzurufen! Ja! Wir haben noch einige Termine in der Hauptsaison frei.

MW: Was wünschen Sie sich für die nächsten Monate?

MN: Ich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – wir alle wünschen uns, dass das Hotel sich wieder füllt und wir noch eine gute Saison bekommen. Aber vor allem anderen, dass wir gesund bleiben!

MW: Vielen Dank!

Was Sie als Gast im AURA-Hotel beachten müssen

Das Hygiene- und Schutzkonzept, dass unsere Gäste im AURA-Hotel beachten müssen, hilft dabei, die Gesundheit der Gäste und Mitarbeitenden zu schützen. Leider bedeutet dies auch Einschränkungen im Angebot. Wir hoffen sehr, dass Sie für diese Maßnahmen Verständnis haben und Ihren Urlaub trotzdem genießen!

Die wichtigsten Regelungen für unsere Urlaubsgäste noch einmal im Überblick:

  • Personen mit Atemwegssymptomen dürfen das Hotel nicht betreten bzw. haben das Hotel nach Feststellung von Corona-Symptome sofort zu verlassen. Die Direktion ist sofort zu informieren.
  • Gäste und Mitarbeitende sind gehalten, einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten und sich an die bestehende Hust- und Niesetikette zu halten, also in ein Taschentuch oder die Armbeuge zu husten und zu niesen.
  • Im Restaurant (bis zum Tisch), im Wintergarten, der Hotelhalle und in den Etagen ist zusätzlich eine Nase-Mund-Maske zu tragen.
  • Die Sauna, der Sportraum und die Gartenlaube sind gesperrt.
  • Um im Restaurant die Abstandsregel einzuhalten, ist es dringend notwendig, dass jedes Hotelzimmer seinen eigenen Tisch zugewiesen bekommt! Die Tischplatzierung wird von den Servicemitarbeitern festgelegt und ist für die Gäste bindend!
  • Der Aufenthalt und der Verzehr ist für die Gäste an dem Bartresen derzeit nicht erlaubt.
  • Es finden auf Grund der Abstandsregelung bis auf Weiteres keine Ausflüge statt.
  • Fremdbesuche können nur im Garten empfangen werden und müssen ihre Personalien angeben.

So können Sie Ihren nächsten Urlaub im AURA-Hotel buchen

Buchungsanfragen nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne unter Tel. (04503) 600 20 oder E-Mail: info@aura-timmendorf.de entgegengenommen.

Das AURA-Hotel in der Corona-Krise

Wie Sie ja wissen, stellt uns die Corona-Krise auch vor erhebliche finanzielle Herausforderungen. Die Schließung des AURA-Hotels bedeutete letztlich Mindereinnahmen in Höhe von rund 360.000 Euro!

Wenn Sie uns unterstützen möchten, um unser AURA-Hotel Timmendorfer Strand als Urlaubsangebot für Menschen mit einer Seheinschränkung in Zukunft weiter im gewohnten Umfang anbieten zu können, buchen Sie doch Ihren nächsten Urlaub in unserem schönen Hotel. Oder helfen Sie uns mit einer Spende. Dies können Sie z.B. unter https://www.bsvh.org/spenden.html

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für Ihre Hilfe!

Wir sind für Sie da – digital und analog

Uns ist es sehr wichtig, möglichst viele blinde und sehbehinderte Menschen in diesen Zeiten mit den nötigen Informationen zu versorgen. Bitte weisen Sie auch Nichtmitglieder darauf hin.

Sie erhalten unseren Krisen-Newsletter über unterschiedliche Wege:

Newsletter: Schreiben Sie eine Mail an n.antlitz@bsvh.org oder melden sich auf unserer Website an.

RSS-Feed: Geben Sie die Adresse https://www.bsvh.org/share/bsvh-news.xml in den RSS-Reader ein.

Infotelefon: Rufen Sie an unter Tel. (040) 209 404 66, dann wird Ihnen der Newsletter vorgelesen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen weiterhin unter Tel. (040) 209 40 40 und E-Mail: info@bsvh.org zur Verfügung.

Passen Sie gut auf sich auf!

Ihr BSVH-Team

Ansprechpartner

Melanie Wölwer

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(040) 209 404 29
m.woelwer@bsvh.org

Zurück