Punktschriftkurs: Punktschrift lesen und schreiben

Hände auf einem Punktschriftbuch beim Lesen. Bild: DBSV_Lautenschläger

Foto: © DBSV/Lautenschläger

Wenn Ihnen das Lesen großer Schriften oder am Bildschirm­lesegerät schwer fällt, warum nicht die Finger lesen lassen? Lernen Sie beim BSVH die von Louis Braille erfundene Blindenschrift.

Telefonnummern und kurze Nachrichten sind schnell mit einer kleinen Prägetafel oder Punktschrift­maschine notiert. Wichtige Dinge im Haushalt wie Konservendosen, Gewürze, Medikamente usw. lassen sich mit einem Punktschrift-Dymoband eindeutig kennzeichnen.

Und wenn Sie dann als Alternative zum Hörbuch mal wieder einen Roman lesen wollen, mit einiger Übung schaffen Sie es, ganze Bücher zu lesen. Blinde Menschen können diese sogar kostenfrei bei den Norddeutschen Büchereien für blinde und sehbehinderte Menschen ausgeliehen werden.

Möchten Sie uns als Dienstleister unterstützen, damit Menschen mit Seheinschränkung in Hamburg den Punktschriftkurs nutzen können?

Dann freuen wir uns über Ihre Spende. So können Sie spenden!

Ansprechpartner

Torsten Wolfsdorff

Punktschriftlehrer

(040) 401 58 55
t.wolfsdorff@bsvh.org