AK Umwelt & Verkehr: Engagement für Barrierefreiheit

Ein blinder Mann läuft durch einen Bahnhof. Mit seinem Langstock orientiert er sich am Leitsystem auf dem Boden

Foto: © DBSV

Sind Sie auch schon einmal gestolpert, weil Stufen ein deutlicher Kontrast fehlte und Sie sie deshalb nicht erkennen konnten? Konnten Sie einen Aushang mit Ihrer Lupe nicht lesen, weil er hinter Glas war? Wünschen Sie sich auch genaue Beschreibungen von Haltestellen, um eigenständig durch die Stadt fahren zu können? Und wo vermissen Sie noch eine akustische Signalampel?

Das sind Fragen und Probleme, die wir im AK Umwelt und Verkehr behandeln. Bringen Sie doch auch Ihre Erfahrungen und Wünsche in unseren Arbeitskreis ein. Hier sind Alle willkommen, die sich für weniger Barrieren im öffentlichen Raum stark machen und ihr Wissen einbringen und erweitern wollen. Sehbehinderte und blinde Menschen sind hier Experten in eigener Sache und formulieren ihre Anforderungen an Umwelt und Verkehr.

Die nächsten Termine des Arbeitskreises

Vielleicht interessieren Sie auch diese Termine

Ansprechpartner

Karsten Warnke

Leiter AK Umwelt & Verkehr

(040) 530 500 39
k.warnke@bsvh.org

André Rabe

Stv. Leiter AK Umwelt & Verkehr

(040) 651 70 47
a.rabe@bsvh.org