Lebensläufe: Spannende Geschichten jenseits des roten Teppichs

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Louis-Braille-Cente
Raum "Goldbek" (Erdgeschoss)
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Was macht die Biografiewerkstatt der Kirchengemeinde Farmsen-Berne und: Was hat das mit unseren Mitgliedern André Rabe, Riko Zellmer und Susanne Aatz zu tun?

Von sogenannten Promis kennen wir es schon lange, es gibt zahlreiche (Auto-) Biografien. In Farmsen-Berne geht man seit 2004 einen anderen Weg. Geschulte Ehrenamtler und Ehrenamtlerinnen interviewen ältere Menschen und produzieren daraus professionelle Kurzbiografien.
Es ist eine Würdigung des Alters, der Lebenserfahrung und der Lebensleistung von Menschen jenseits des roten Teppichs. Mittlerweile werden auch jüngere Menschen interviewt, unter anderem auch Vereinsmitglieder von uns, die ihre Geschichte in einer Welt voller Barrieren und Vorurteile schildern.
Am 20. Juni kommen Mitarbeiter*innen der Biografiewerkstatt ins LBC und
stellen die beiden letzten Bücher vor, unter anderem mit Biografien von
André Rabe und Susanne Aatz. Sie werden anwesend sein und Ihre Fragen beantworten. Anmeldung erforderlich.

Tamara Geißler

Anmeldung

(040) 209 40 40
anmeldung@bsvh.org

Zurück