Kultur und Freizeit: Kultur Pur mit Hutkonzert: Rails ‚n Rivers

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Louis-Braille-Center
Raum "Goldbek"
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Ohren-Balsam trifft auf Rhythm & Blues. Das Singer-Songwriter-Duo aus Hamburg Rissen macht einfach Spaß!

Schon vor Jahrzehnten brachten Heinz Lück und Sönke Reymann mit ihrer Band „Cosmic Gringos“ sowohl melodische Rockklassiker als auch eigene Songs auf die Bühne. Nach weiteren Bandprojekten auf getrennten Wegen haben die beiden Hamburger jetzt unter dem Namen „Rails ‚n Rivers“ wieder zusammengefunden – und überzeugen mit starkem mehrstimmigem Gesang, feinen Harmonien und gefühlvollen Balladen, angesiedelt irgendwo zwischen Rhythm & Blues und Americana.

Soundprägend kommen zwei akustische Gitarren sowie Harp und Querflöte zum Einsatz. Sie interpretieren vor allem Songs von The Byrds, den Beatles und Eagles, Lovin‘ Spoonful sowie C.S.N. – und ergänzen das Set mit einigen Eigenkompositionen.

Die Stimmen von „Reibeisen-Heinz“ und „Goldkehlchen Sönke“ könnten unterschiedlicher nicht sein – doch stets finden sie auf harmonisch eindrucksvolle Weise zusammen.

Einlass ist wie immer ab 18:00 Uhr und Beginn des Konzerts gegen 19:00 Uhr. Sabah wird uns natürlich wieder verwöhnen.

Anmeldungen nimmt Frau Bonken bis zum 15. November entgegen. Der Eintritt ist frei; aber wir lassen für die beiden Musiker einen Hut rumgehen.

Marion Bonken

Anmeldung

(040) 209 40 40
m.bonken@bsvh.org

Zurück