Gesellschaft, Wirtschaft, Politik: Wie wollen wir leben? - BLISS, ein Wohnprojekt, stellt sich vor

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Louis-Braille-Center
Raum "Goldbek"
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

In den letzten Jahren sind viele Wohnprojekte entstanden, immer mehr Menschen möchten nicht isoliert leben und schließen sich mit anderen Menschen zusammen. Sie wollen eine eigene Wohnung haben und dabei in Gemeinschaft mit anderen leben. So entstand auch das Wohnprojekt BLISS. Ihr Ziel ist ein gemeinsames Wohnen von blinden, sehbeeinträchtigten und sehenden Menschen, von Alleinlebenden, Paaren und Familien. Deshalb planen sie unterschiedlich große Wohnungen auf einem zentral gelegenen Grundstück, mit einer sehr guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und guten Einkaufsmöglichkeiten. Das Projekt ist noch offen für neue Mitglieder und stellt sich vor.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird bis zum 21. Juni bei Frau Bonken gebeten.

Marion Bonken

Anmeldung

(040) 209 40 40
m.bonken@bsvh.org

Zurück