Butterfahrt - Kurzfilmperlen barrierefrei aufgefädelt

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Louis-Braille-Center
Raum Goldbek
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Kurzfilme sind eine Kunstform, die viele Fans hat. Sie sind kurz, knackig und erzählen ganz besondere Geschichten.

Am 21.12. dem kürzesten Tag des Jahres, ist Kurzfilmtag. Der Bundesverband Deutscher Kurzfilm stellt Programme zusammen, die sie Vereinen und Initiativen zur Verfügung stellen. Menschen in der gesamten Republik könne gemeinsam Kurzfilme schauen, genießen
und darüber in einen Dialog miteinander treten.

Dieses Jahr sind auch wir mit einer eigenen inklusiven Veranstaltung dabei, natürlich barrierefrei.

Endlich geht es wieder los! - mit Präsenzveranstaltungen

Im Louis-Braille-Center sowie den Stamm- und Infotischen in Ihrer Region starten wieder Präsenzveranstaltungen. Außerdem können in diesem Jahr wieder Weihnachtsfeiern der Bezirksgruppen stattfinden.
Nach derzeitigem Stand finden diese als 3-G- oder als 2-G Veranstaltungen statt.

Was bedeutet dies:
Für die 3-G-Veranstaltung müssen die Teilnehmenden entweder "Genesen", "Geimpft" oder "Getestet" sein. Der negative Test darf allerdings nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Diese Voraussetzungen müssen am Eingang vorgezeigt werden.

Bei der 2-G-Regelung müssen die Teilnehmende "Genesen" oder "Geimpft" sein. Ein negativer Test reicht hierfür nicht aus. Der Nachweis muss beim Eintritt vorgelegt und kontrolliert werden. Behördlich vorgeschrieben ist auch, dass die Identität durch den Personalausweis überprüft werden muss.

Aber davon lassen wir uns nicht abschrecken und freuen uns auf die Zusammenkünfte!

Ulrike Backofen

Koordinatorin Veranstaltungsreihe am Dienstag

(040) 209 404 14
u.backofen@bsvh.org

Zurück