Bei Anruf Kultur: Kunsthalle Wilhelmshaven - "CYCLOPHILIA. Das Fahrrad in Kunst und Musik"

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Führung am Telefon mit Julian Lautenbach.

Dass Fahrräder mehr sein können als einfache, kostengünstige und klimafreundliche Transportmittel, entdeckte die bildende Kunst schon 1913, als Marcel Duchamp sein erstes Readymade Roue de Bicyclette präsentierte. Etwa seit Beginn der 1960er-Jahre erforschen Künstler*innen das Fahrrad auch als musikalisches Instrument und Klangkörper für Kompositionen und Performances. CYCLOPHILIA setzt den Fokus auf Auftritte des Fahrrads in der experimentellen Musik aber auch allgemein in der bildenden Kunst und versammelt kinetische Objekte, zu Instrumenten umgebaute Fahrräder, Skulpturen, Videoarbeiten, Malerei und Zeichnung.

„Bei Anruf Kultur“ bietet am Telefon kostenfreie Führungen in Hamburger Ausstellungen, Sammlungen und Museen. Bis zu 15 Interessierte können einer Führung am Telefon folgen, Fragen stellen und sich miteinander austauschen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Senden Sie dazu eine E-Mail an buchung@beianrufkultur.de oder wenden Sie sich telefonisch an Melanie Wölwer.

Wenn Sie das monatliche Programm als barrierefreies PDF per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie gerne an: mail@beianrufkultur.de

Melanie Wölwer

Pressesprecherin

(040) 209 404 29
(0151) 297 000 13
m.woelwer@bsvh.org

Zurück