Bei Anruf Kultur: Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung - "Der Weg zur Kanzlerschaft"

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Führung am Telefon mit Melanie von Bismarck durch die Ausstellung „Schmidt! Demokratie leben".

Als Helmut Schmidt 1974 sein Amt als Bundeskanzler antrat, lagen knapp drei Jahrzehnte politischer Arbeit hinter ihm – u.a. als Abgeordneter, Hamburger Senator, Fraktionschef und Minister. Schmidts Überzeugungen, sein Handeln und sein Führungsstil waren geprägt von Elternhaus, Schule und Kriegsdienst. Die Dauerausstellung „Schmidt! Demokratie leben“ beleuchtet neben Helmut Schmidts Kanzlerschaft auch den Weg dorthin.

 

„Bei Anruf Kultur“ bietet am Telefon kostenfreie Führungen in Hamburger Ausstellungen, Sammlungen und Museen. Bis zu 15 Interessierte können einer Führung am Telefon folgen, Fragen stellen und sich miteinander austauschen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Senden Sie dazu eine E-Mail an buchung@beianrufkultur.de oder wenden Sie sich telefonisch an Melanie Wölwer.

Wenn Sie das monatliche Programm als barrierefreies PDF per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie gerne an: mail@beianrufkultur.de

Melanie Wölwer

Pressesprecherin

(040) 209 404 29
(0151) 297 000 13
m.woelwer@bsvh.org

Zurück