1. Werkstattgespräch des AK Umwelt & Verkehr: Barrierefreiheit - ein Menschenrecht. Von der UN-Behindertenrechtskonvention zu DIN-Normen

Ein Terminkalender, bei dem gerade mit einem roten Stift ein Datum markiert wird.

Foto: © AdobeStock

Louis-Braille-Center
Raum "Goldbek" (Erdgeschoss)
Holsteinischer Kamp 26
22081 Hamburg

Im Rahmen unserer neuen Reihe „Werkstattgespräche zur Barrierefreiheit“ will die Fachgruppe Umwelt und Verkehr im BSVH die Grundlagen für die Arbeit ihrer Mitglieder verbessern und die Interessenvertretung von Menschen mit Seheinschränkungen stärken.

Das erste von mehreren geplanten Werkstattgesprächen, durch das Achim Becker und Karsten Warnke führen werden, findet am Montag, den 6. Februar im LBC, Raum Goldbek und natürlich auch per Teams bzw. Telefon statt.

Alle diejenigen, die gerne vor Ort im LBC teilnehmen wollen melden sich bitte an.

  • Per Mail oder Telefon bei der Teamleitung: umwelt-verkehr@bsvh.org oder (0179) 2006638.
  • Bei Frau Bonken vor Ort oder per Telefon unter 040 20 94 04-0

Zugangsdaten zur Telefonkonferenz:

Telefonnummer: 069/506 08 98 44 Konferenz-ID: 541 247 504# (die Raute (#) befindet sich rechts neben der Null egal auf welchem Telefon.

Mit der folgenden Nummer bzw. dem folgenden Link könnt ihr euch mit dem Smartphone direkt einwählen. Die Konferenz-ID wird dann automatisch mitgewählt. Nicht wundern, wenn ihr kurz die Ansage hört. +49 69 506089844,,541247504#

Wer versuchen möchte sich mit der Teams-App vom PC oder Smartphone oder übers Web einzuwählen → Klickt hier, um an der Besprechung teilzunehmen

Das Team des Arbeitskreises freut sich über eine rege Beteiligung! André, Sylvia und Helga

André Rabe

Leiter AK Umwelt & Verkehr

(0179) 200 66 38
umwelt-verkehr@bsvh.org

Zurück