Wie barrierefrei sind die Websiten der Hamburger Parteien?

12.03.2013 (Kommentare: 0)

BSVH-Geschäftsführer Heiko Kunert macht den Test

Heiko Kunert, Geschäftsführer des BSVH, hat sich mit Blick auf die Bundestagswahl 2013 die Websites der Hamburger Parteien hinsichtlich ihrer Barrierefreiheit angesehen. Haben die Seiten die Voraussetzungen, um mit Screenreader, Sprachausgabe oder der Braille-Zeile genutzt werden zu können oder sind sie für blinde und sehbehinderte Menschen schlecht zugänglich?

Das Ergebnis finden Sie hier http://www.hamburger-wahlbeobachter.de/

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben