Umfrage: Was wünschen Sie sich von Autofahrern?

07.07.2015 (Kommentare: 0)

Sie parken auf Leitstreifen, gern auch mitten auf dem Gehweg, halten nicht am Zebrastreifen oder fahren einem beim Abbiegen über den Langstock - blinde und sehbehinderte Fußgänger haben regelmäßig Grund, sich über Autofahrer aufzuregen. Höchste Zeit für ein wenig Aufklärungsarbeit. Die Pressesprecher der Woche des Sehens haben beschlossen, das Verhalten von Autofahrern im Rahmen der diesjährigen Kampagne (8.-15. Oktober) zum Thema zu machen. Vorher gilt es allerdings zu klären, wo genau die Probleme liegen. Die Woche des Sehens startet deshalb eine Umfrage unter blinden und sehbehinderten Menschen:

Was wünschen Sie sich von Autofahrern?

Ihre ganz persönliche Antwort auf diese Frage schicken Sie bitte bis zum 10. August per E-Mail an v.lenk@dbsv.org oder per Post an die DBSV-Geschäftsstelle, Volker Lenk, Rungestr. 19, 10179 Berlin.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben