Theater mit AD bei den Klassikertagen in Wismar

23.06.2017 (Kommentare: 0)

Vom 5. Juli bis 11. August erleben die Zuschauer in der St. Georgenkirche in Wismar zwei tolle Theaterstücke, die auch für hör- und sehbehinderte sowie blinde Besucher zugänglich sind: Das Spektakel „Jedermann“ und Goethes Meisterwerk „Faust“.

Bei allen Vorstellungen gibt es Hörverstärker, die gratis ausgeliehen werden können und Funkübertragungen direkt für das eigene Hörgerät. Am 16. Juli gibt es um 16 Uhr für schwerhörige, gehörlose, sehbehinderte und blinde Besucher eine besondere Vorstellung von Goethes Meisterwerk „Faust“ mit zusätzlichem Service: Für gehörlose Gäste wird das gesamte Stück mit Gebärdensprachdolmetschern und mit Schriftübersetzung aufgeführt.

Für sehbehinderte Gäste gibt es eine Audiodeskription. Davor ab 15 Uhr außerdem eine Einführung in das Stück mit Beschreibung der Bühne. Es ist auch eine Führung über die Bühne und in den Backstagebereich möglich, um die Inszenierung so noch besser zu verstehen. Das geschulte Servicepersonal begleitet die Besucher auch gerne zu Ihrem Sitzplatz. Zusätzlich bekommen sie besonders gute Plätze zu einem ermäßigten Eintrittspreis von nur 25,00 €! Das ist für diese Plätze weniger als der halbe Preis! Außerdem können Sie an diesem Tag ab 14:00 Uhr vom Bahnhof Wismar mit einem besonderen Bus kostenlos direkt zum Veranstaltungsort und zurück fahren.

Bitte beachten! Eintrittskarten für diese Vorstellung zum Sonderpreis von nur 25,00 € erhalten Sie nur direkt hier:

Festspiele Wismar e.V.
Lübsche Straße 95
23966 Wismar
E-Mail: info@klassikertage-wismar.de
Fax: (03841) 222-977
Telefon: (03841) 222-890

Alle Informationen findet man auch auf unserer Website www.klassikertage-wismar.de

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben