Aufführungen mit Audiodeskription erstmals an Hamburger Theatern

09.10.2013 (Kommentare: 0)

Die Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg hat ein Pilotprojekt beschlossen, bei dem an zwei Hamburger Theatern Aufführungen mit Audiodeskription erprobt werden. Die beiden Häuser, die sich hieran beteiligen, sind das Ohnsorg Theater und das Thalia Theater. Gefördert wird die Audiodeskription von dem Referat für integrative Projekte der Kulturbehörde Hamburg. Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. hat den Antrag zu Beginn des Jahres angeregt.

Ohnsorg Theater

Das Stück „Lengen na Leev“ ( Ein Mond für Beladene) am 10.11. 2013 um 15.30 Uhr
Theaterkasse: Mo-Do, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Fr, 9.00 Uhr bis 14 Uhr
Tel: 040/35 08 03 21
E-Mail: kasse@ohnsorg.de
Kartenpreise: ermäßigt 11,50€ bis 13,50 € / Begleitperson ebenfalls 11,50€ bis 13,50 € (bei einer Behinderung ab 50%)
Regulärer Preis: 23.-€ bis 27.- €

Bitte bei der Ticketreservierung das Stichwort „Hörtheater“ nennen und die Anzahl der benötigten Funkempfänger. Bitte um Angabe, ob ein Führhund dabei ist. Bitte wegen der Ausgabe der technischen Geräte eine halbe Stunde vor der Aufführung um spätestens bis 15.00 Uhr erscheinen.

Thalia Theater

Das Stück „Don Giovanni“ von Wolfgang A. Mozart am 10.12.2013 um 20 Uhr
Theaterkasse:Mo-Sa 10-19 Uhr,So und Feiertage 16-18 Uhr
Tel: 040.32814-444
E-Mail: info@thalia-theater.de
Kartenpreise: ermäßigt 24.- € / Begleitperson ebenfalls 24.- € (bei einer Behinderung ab 50%)
Regulärer Kartenpreis: 48.- €

Bitte bei der Ticketreservierung das Stichwort „Hörtheater“ nennen und die Anzahl der benötigten Funkempfänger. Bitte um Angabe, ob ein Führhund dabei ist. Wichtig: Onlinebuchung ist leider nicht möglich! Die Karten können telefonisch bestellt werden und müssen persönlich im Kundenzentrum abgeholt werden. Bitte wegen der Ausgabe der technischen Geräte eine halbe Stunde vor der Aufführung um spätestens bis 19.30 Uhr erscheinen.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben