Teilnehmer an Umfrage zum Thema Reiseassistenz gesucht

27.02.2014 (Kommentare: 0)

Meike Schillo-Loch studiert Blinden- und Sehbehindertenpädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg. Derzeit schreibt sie ihre Abschlussarbeit zum Thema "Assistenz für blinde und sehbehinderte Menschen auf Urlaubsreisen". Als Teil ihrer Arbeit hat sie eine Umfrage erstellt, für die sie geeignete Teilnehmer sucht.

Zielgruppe der Befragung sind blinde oder sehbehinderte Menschen, die in der Vergangenheit mit einer Reiseassistenz eine oder mehrere Urlaubsreisen gemacht haben. Unter Reiseassistenz wird im Rahmen der Arbeit nicht die sehende Begleitung durch Freunde, Bekannte oder Familie bei einer gemeinsamen Urlaubsreise verstanden, sondern lediglich die Assistenztätigkeit durch eine Person, die dafür eine Gegenleistung in Form einer Aufwandsentschädigung, Übernahme der Reisekosten oder ähnliches erhält. Meist findet diese Form der Assistenz im Rahmen einer Gruppenreise statt oder wird durch eine Assistenzvermittlung organisiert. Die Antworten möglichst vieler Reiseassistenznutzer sind sehr wichtig, da diese selbst am besten wissen, was sie sich von ihrer Reiseassistenz wünschen. Auf Basis der Ergebnisse der Befragung soll ein Anforderungsprofil erstellt werden, das zu einer Verbesserung der Qualität von Reiseassistenz beitragen kann.

Die Onlineumfrage ist unter folgendem Link erreichbar: https://www.soscisurvey.de/reiseassistenz

Für Nachfragen steht Frau Schillo-Loch unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: umfrage.Reiseassistenz@gmail.com

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben