Auch Hände können sehen: Tastbilder-Ausstellung verlängert

26.11.2010 (Kommentare: 0)

Horst W. Müller malt Bilder zum Fühlen. Werke von ihm werden zurzeit im Louis-Braille-Center (LBC) ausgestellt. Das Motto der Ausstellung ist "Auch Hände können sehen". Aufgrund des großen Erfolges wird die Ausstellung bis Mai 2011 verlängert. Nehmen Sie sich doch bei Ihrem nächsten Besuch im Holsteinischen Kamp 26 ein paar Minuten, um die Werke zu betrachten und zu berühren.

Horst W. Müller wurde 1941 in Bremen geboren, ist studierter Wirtschaftsingenieur und war auf Reisen in Europa, Afrika und den Vereinigten Staaten. Seine mit Pinsel und Streichmesser geschaffenen Werke waren 2004 in London, 2005 in Miami, 2006 und 2010 in Stuart, 2009 in Toronto und schließlich über drei Jahre in der Galerie in Esher/London zu sehen.

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg (BSVH) macht Ihnen und der interessierten Öffentlichkeit mit der Ausstellung "Kunst für alle" zugänglich. Horst Müller unterstützt das soziale Engagement des BSVH: Er stiftet ein Bild, das in einem festlichen Rahmen zugunsten des Vereins verkauft werden wird. Außerdem erhält der Verein von jedem Bild, das während der Ausstellungszeit im LBC verkauft wird, 10% des Erlöses.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück