Stellenausschreibung: Werkstudent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

16.05.2017 (Kommentare: 0)

Interessieren Sie sich für die Aufgaben, die in der Kommunikationsabteilung einer gemeinnützigen Organisation auf der Agenda stehen? Beim Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (BSVH) haben Sie ab Juli 2017 die Gelegenheit, in den Aufgabenbereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing sowie Onlinekommunikation und Social Media aktiv mitzuarbeiten. Sie können in einem vielfältigen Arbeitsbereich im Spannungsfeld zwischen politischem Engagement, Interessenvertretung, Dienstleistung und Vereinsleben mitwirken.

Sie unterstützen die Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tatkräftig mit durchschnittlich 8 Wochenstunden. Zu Ihren Hauptaufgaben gehören unter anderem das Erstellen von Textvorlagen, Website-Pflege, Social Media-Aktivitäten, Unterstützen bei der Veranstaltungsplanung, Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Kampagnen. Wenn Sie z.B. Literatur-, Politik- oder eine andere Sozialwissenschaft studieren und Ihre berufliche Zukunft in einer Marketingabteilung oder Pressestelle sehen, sind Sie bei uns auf dem richtigen Weg. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse von MS-Office. Die hamburgische Medien¬landschaft ist Ihnen bekannt. Sie zeichnen sich durch Organisationstalent, Zuverlässigkeit und Engagement aus. Wir erwarten außerdem:

  • Einen sicheren Schreibstil
  • Social Media-Affinität
  • Idealerweise (aber kein Muss): Kenntnisse in HTML und Erfahrung mit dem Redaktionssystem Contao.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Richten Sie diese, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, bitte ausschließlich per E-Mail an bewerbung@bsvh.org.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2017. Wir fordern schwerbehinderte Menschen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Melanie Wölwer, Tel: 040-209404-29, Mail: bewerbung@bsvh.org

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben