Stellenausschreibung: LAG sucht neue Geschäftsführung

06.02.2018 (Kommentare: 0)

Die Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V. (LAG) ist der Zu-sammenschluss der Selbsthilfeorganisationen behinderter und chronisch kranker Menschen, ihrer Angehörigen und Freunde in Hamburg. Wir vertreten die Interessen behinderter und chronisch kranker Menschen auf Landesebene in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Verwaltung.Zum 1.4.2018 sucht die LAG eine neue Geschäftsführung. Hier geht es zur Stellenausschreibung:

Die Vergütung der Vollzeitstelle erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in Anlehnung an den TV-L. Arbeitsort ist Hamburg.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium vorzugsweise der Sozial-arbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikationen mit mehrjähriger Berufserfahrung möglichst in der Behindertenpolitik, Selbsthilfe usw. Betriebswirtschaftliches Grundwissen und aktuelle sozialrechtliche Kenntnisse setzen wir voraus.

Zu Ihren Aufgaben gehört u.a. der Kontakt zu den z.Zt. 65 Mitgliedsverbänden der LAG sowie zu den zahlreichen Menschen, die sich mit unterschiedlichen Fragen und Anliegen an die Ge-schäftsstelle wenden. Gegenüber Ansprechpartnern in Politik und Verwaltung, in Gremien und Arbeitskreisen vertreten Sie eigenständig in Absprache mit dem ehrenamtlichen Vorstand die Positionen der LAG. Die Betreuung von Arbeitskreisen, Durchführung von Veranstaltungen usw. mit Protokollführung, Öffentlichkeitsarbeit, verantwortliche Mitarbeit in Projekten wie der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung, aber auch die Erledigung von Verwaltungstätig-keiten, Mitarbeiterführung und Planung und Überwachung der Finanzen gehören zu Ihrem viel-fältigen Arbeitsgebiet.

Flexibilität bei den Arbeitszeiten, Verhandlungsgeschick, gute Belastbarkeit, ein versierter Um-gang mit Wort und Schrift und entsprechende PC-Kenntnisse sind erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Herrn Köhn in der Geschäftsstelle unter 040 65040127.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15.02.2018 entweder per Post an den Vorstand der Hamburger LAG für behinderte Menschen, Stresemannstraße 163, 22769 Hamburg oder per Mail als PDF an post@lagh-hamburg.de.

Ihre Bewerbung wird aufgrund der fachlichen Qualifikation und der sozialen Kompetenz bewer-tet. Herkunft, Religion, Nationalität, sexuelle Identität, Behinderung, Alter und Geschlecht sind nicht relevant. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben