Stellenausschreibung: Geschäftsführer/in DVBS e.V.

23.06.2014 (Kommentare: 0)

Der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. ist eine bundesweit tätige Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung blinder und sehbehinderter Menschen in akademischen und verwandten Berufen, die sich schwerpunktmäßig der Sicherung und Förderung ihrer beruflichen und sozialen Teilhabe widmet. Der DVBS e.V. hat gut 1.300 Mitglieder. Rund 80 von ihnen engagieren sich ehrenamtlich.

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt sucht der DVBS e.V. eine Geschäftsführerin oder einen Geschäftsführer in Vollzeit.

Sie leiten die in Marburg ansässige Geschäftsstelle der 1916 gegründeten Selbsthilfeorganisation. Hier werden die Serviceleistungen des Vereins erbracht sowie die ehrenamtliche Selbsthilfearbeit koordiniert und hauptamtlich unterstützt. Als Geschäftsführer/in sind Sie leitende/r Angestellte/r des Vorstandes. Als solche/r vertreten Sie den Verein nach außen gegenüber Entscheidungsträgern in Politik und Behörden sowie gegenüber Kooperations- und Geschäftspartnern. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Geschäftsstelle obliegt Ihnen darüber hinaus die Umsetzung der Beschlüsse des DVBS-Vorstandes.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:

  • die Finanzplanung und Rechnungslegung sowie das Beschaffungsmarketing,
  • die Führung des derzeit aus 15 Mitarbeitern bestehenden Geschäftsstellenteams und die Koordination des freiwilligen Engagements im DVBS,
  • die persönliche Beratung der Mitglieder in mit Blindheit und Sehbehinderung zusammenhängenden Fragen,
  • die Betreuung und Weiterentwicklung des Beratungs- und Serviceangebots des DVBS,
  • die Verbandskommunikation,
  • die Planung und Durchführung von Veranstaltungen,
  • die Entwicklung, die Akquise und die Umsetzung von Projektvorhaben,
  • die Teilnahme an Beratungen vereinsinterner und -übergreifender Gremien, sowie
  • die Koordination der rechts- und sozialpolitischen Arbeit des Vereins

Der DBSV e.V. bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche, zukunftsorientierte und verantwortungsvolle Tätigkeit,
  • die Arbeit in einem kompetenten, dynamischen und erfahrenen Team sowie
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung.

Es wird erwartet:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung mit beruflicher Erfahrung,
  • gute Englisch- und EDV-Anwenderkenntnisse,
  • Erfahrungen in ehrenamtlicher Arbeit (möglichst in Selbsthilfeorganisationen),
  • Kenntnisse auf den Gebieten der Personalführung, der Büroorganisation und des Rechnungswesens,
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung auswärtiger Termine und zur gelegentlichen Arbeit an Wochenenden,
  • Grundlagenkenntnisse der Blindenschrift oder die Bereitschaft, diese innerhalb angemessener Zeit zu erwerben,
  • soziales Engagement, ein sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen,
  • Kreativität und die Bereitschaft, sich in neue Sachgebiete einzuarbeiten sowie sich regelmäßig fortzubilden.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich sowie per E-Mail bis zum 31. Juli 2014 (Eingang in Marburg) an den Vorstand des
Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V.
Frauenbergstr. 8
35039 Marburg
E-Mail: geschaeftsfuehrung@dvbs-online.de.

 

Ansprechpartner für Rückfragen ist der erste Vorsitzende des Vereins, Herr Vorsitzender Richter am Landgericht i. R. Uwe Boysen. Sie erreichen ihn per E-Mail unter boysen-bremen@t-online.de und telefonisch unter 0421 2235854, mobil 0171 4547597.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen, insbesondere von blinden und sehbehinderten sowie von Frauen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben