Politik: Sommertour der SPD-Fraktion macht Halt im Louis-Braille-Center

10.08.2011 (Kommentare: 0)

Gruppenfoto mit der SPD-Fraktion und Heiko Kunert und Hilding Kissler in der Himi-Ausstellung des LBC

Im Rahmen der Sommertour der SPD-Bürgerschaftsfraktion kamen am 8. August Hilding Kißler, zweiter Vorsitzender des BSVH, Heiko Kunert, PR-Juniorberater des Vereins, und acht Politikerinnen und Politiker zusammen. Neben dem Fraktionsvorsitzenden Andreas Dressel besuchten die Abgeordneten Ksenija Bekeris, Sven Tode, Sylvia Wowretzko und vier Mitglieder aus der Bezirksversammlung Nord unser Haus.

"Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer Arbeit", sagte Hilding Kißler nach dem Gespräch. "Wir haben unsere wichtige und vielseitige Arbeit für sehbehinderte und blinde Menschen vorgestellt und über unsere zentralen Forderungen gesprochen." Kißler nannte eine bessere Hilfsmittelversorgung, eine intensivere Einbindung bei der Gestaltung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, den Ausbau der barrierefreien Angebote beim NDR und den behindertengerechten Umbau des Rathauses.

"Wir hoffen, dass unser Treffen der Auftakt zu einer regelmäßigen Zusammenarbeit war", hofft Hilding Kißler. "Für über 50.000 sehbehinderte und blinde Hamburgerinnen und Hamburger wäre das ein Gewinn."

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben