SightCity 2019: Besuch mit dem Messekompass vorbereiten

09.04.2019 (Kommentare: 0)

Vom 8. bis 10. Mai findet die europaweit größte Fachmesse für blinde und sehbehinderte Menschen im Hotel Sheraton am Frankfurter Flughafen statt. Auf der SightCity 2019 präsentieren rund 120 Aussteller ihre Angebote zu Hilfsmitteln, Bildung, Freizeit und Reisen sowie technische Innovationen. Es werden mehrere tausend Besucher erwartet.

Auch die Selbsthilfe stellt sich und ihr Angebot an zwei Gemeinschaftsständen (D16 und D17) auf der Messe vor: Der DBSV und der Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen (BSBH) mit ihrem Beratungsangebot Blickpunkt Auge sowie die Deutsche Blindenstudienanstalt (blista) und der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) stehen den Besuchern Rede und Antwort. Der DBSV-Jugendclub ist mit dem Thema "Videospiele nicht nur für Sehlinge" vor Ort. Die Mitarbeiter der Rechtsberatungsgesellschaft "Rechte behinderter Menschen" (rbm) geben Auskunft zu rechtlichen Fragen.

Um allen Interessierten die Vorbereitung auf den Messebesuch zu erleichtern, gibt es erneut den SightCity-Messekompass - ein gemeinsames Angebot des Blinden- und Sehbehindertenbundes in Hessen (BSBH) und des DBSV. Die aktuelle Ausgabe steht ab sofort im Text-, PDF- und DAISY-Format auf der Webseite www.dbsv.org/sightcity.html zum Download bereit. Abonnenten von "DBSV-Inform" haben den Messekompass bereits frei Haus erhalten - als "Extrabuch" der April-Ausgabe.

Der Messekompass bietet ausführliche Informationen zur SightCity in gebündelter und barrierefreier Form. Neben Hinweisen zur An- und Abreise, zum Abhol- und Begleitservice gibt es Ausstellerverzeichnisse sowie eine detaillierte Beschreibung der Räumlichkeiten. Enthalten ist auch das vollständige Programm des SightCity Forums, des messebegleitenden Vortragsprogramms, an dem sich auch Vertreter der Selbsthilfe beteiligen.

Die Eckdaten in Kürze:

SightCity 2019
Sheraton Frankfurt Airport Hotel
Frankfurt am Main (Flughafen)
Öffnungszeiten:
8. und 9. Mai: 10 - 18 Uhr
10. Mai: 10 - 16 Uhr
Eintritt frei
www.sightcity.net

Mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn können Sie von einem beliebigen DB-Bahnhof in Deutschland zur SightCity anreisen. Der Ticketpreis für eine einfache Fahrt mit Zugbindung beträgt 54,90 Euro (2. Klasse) und 89,90 Euro (1. Klasse). Der Ticketpreis für eine einfache Fahrt vollflexibel beträgt 74,90 Euro (2. Klasse) und 109,90 Euro (1. Klasse). Buchbar ist das Angebot bis drei Tage vor Reiseantritt unter der Hotline 0 18 06 / 31 11 53, Stichwort: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. (DBSV).

Quelle: dbsv-direkt

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben