Blinden Menschen Räume erschließen: Ein Seminar hilft weiter

31.07.2012 (Kommentare: 0)

Eine hörbare Beschreibung im Ohr und die Gelegenheit zu maßstabsgerechten Größenvergleichen: Damit können blinde Menschen sich auch eine Vorstellung von (beispielsweise) Kirchenräumen machen. Der Hamburger Hörzeitungsgestalter Gerd Feldhusen widmet sich dieser Aufgabe und lässt sich dabei fachlich begleiten vom pädagogisch-theologischen Institut der Nordkirche und dem Evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst in Hamburg. So ist bereits ein Audio-Guide für die Hamburger St-Petri-Kirche entstanden. - Worauf Sehende und Blinde achten müssen, wenn sie Blinden auf diese Weise Wege zur Raumerkennung weisen wollen, soll ein Tagesseminar vermitteln, das am 29. Oktober 2012 in der Hauptkirche St. Petri stattfindet. Über Einzelheiten informiert Gerd Feldhusen, E-Mail: gote@alice-dsl.net , Telefon 040/578710.

(Quelle: blip-express vom 11.07.2012)

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben