Sehbehinderten-Sonntag: Eine besondere Führung durch die Petri-Kirche

25.05.2010 (Kommentare: 0)

Der 6. Juni 2010 ist Sehbehinderten-Sonntag. Bundesweit führen Kirchen und Blinden- und Sehbehindertenvereine Veranstaltungen durch. Der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg und die Petri-Kirche an der Mönckebergstraße bieten Ihnen zu diesem Anlass eine besondere Führung an.

Nach dem Gottesdienst, der vom Christlichen Blindendienst mitgestaltet wird, können Sie ab 12 Uhr eine sehbehinderten- und blindengerechte Führung durch die Hauptkirche St. Petri erhalten. Sie haben die Chance, die neugotische Gestaltung der Kirche, Wandreliefs oder das verzierte Taufbecken zu ertasten. Sie erhalten unter professioneller Führung Hintergrund-Infos über die bewegte Geschichte der ältesten Pfarrkirche Hamburgs und über ihre Kunstwerke. Finden Sie sich am 6. Juni um 12 Uhr im Kirchen-Shop ein und freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Sonntag.

Anfahrt:

  • S-Bahn: S1, S3 bis Jungfernstieg
  • U-Bahn: U1, U2 bis Jungfernstieg, U3 bis Rathaus
  • Bus: Metrobus 5, Metrobus 6, Schnellbus-Linien 31, 34, 35, 36, 37 sowie Linie 109 bis Rathaus oder Gerhart-Hauptmann-Platz.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück