Schach-Großmeisterin Marta Michna zu Gast beim BSVH

21.09.2012 (Kommentare: 0)

Der Leiter der Schachgruppe Volkmar Lücke mit Schach-Großmeisterin Marta Michna
Volkmar Lücke mit Schach-Großmeisterin Marta Michna

Die Nummer zwei der Deutschen Damenrangliste und Großmeisterin im Schach, Marta Michna, war am Donnerstag, den 20. September 2012, zu Gast beim BSVH. Die Norderstedterin trat als Simultanspielerin in einem Wettbewerb gegen 13 Gegner an. Michna war einer Einladung von Volkmar Lücke, Leiter der Schachgruppe des Vereins, gefolgt. Neben den Mitgliedern des BSVH nahmen auch mehrere Teilnehmer aus unterschiedlichen Hamburger Betriebsschachgruppen teil. „Unser Ziel ist es, uns als blinde und sehbehinderte Schachspieler in die sehende Schachwelt zu integrieren,“ erklärt Volkmar Lücke. „Deshalb sind wir besonders froh, dass einige sehende Spieler der Einladung zu diesem Saisonhöhepunkt gefolgt sind und wir ein Team aus Sehenden, Sehbehinderten und Blinden Spielern stellen können.“

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben