Ramses für den BSVH

16.02.2006 (Kommentare: 0)

Deutschlands wichtigster und begehrtester Radio-Award - der RAMSES - geht an den Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg!

Schon unsere Einladung - ein Likörellebild von Udo Lindenberg - zur 11. Magic Radio Night und die Einladungskarte mit dem magischen Wort "Gewinner" hatten es in sich und ließen große Vorfreude bei uns aufkommen. Am 16.02.2006 ging es dann über den roten Teppich ins Curio-Haus an der Rothenbaumchaussee zur glanzvollen RAMSES-Verleihung.

Gegen 21.00 Uhr war es dann soweit, aus den Lautsprechern ertönte laut unser Radio-Spot. Man hört dort den Landarzt, der eine Ampulle mit Samen knackt und in plattdeutscher Mundart erklärt, wie er diese nun zur künstlichen Befruchtung ganz tief in die Kuh einführen muss und dabei bis zur Schulter mit wabernden Flutschgeräuschen versinkt. Dann sagt eine Stimme: "Manchmal ist froh, wenn man nicht sehen kann. Aber nicht immer. Spenden Sie dem Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V."" Die Sprecher der Jury, Barbara Schöneberger und Hans-Peter Albrecht, waren sich einig: Der bronzene RAMSES in der Kategorie Regional geht an den Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V., an Heike Frank, Texterin der Werbeagentur Grabarz und Partner und an Torsten Hennings vom Studio Funk. Bei der Jury wurde der Spot im Vorfeld heiß diskutiert. "Darf man so rotzfrech mit einem heiklen Thema wie der Behinderung umgehen?" Ja, man darf und der Applaus der rund 600 Gäste gab der Jury-Entscheidung Recht. Torsten Hennings vom Studio Funk erklärte dem Publikum kurz, wie man sich bei einem Veterinär erkundigt hat und wie es zu dem Kuhflutschgeräusch kam, nämlich schlicht und einfach mit einem nassen Handtuch.

Die Freude bei uns war riesig und die Kreativen der Agentur Grabarz & Partner durften sich später noch über einen goldenen Ramses für einen Spot der Buchhandlung Gondrom freuen. Bei einem tollen Rahmenprogramm mit der Gruppe Appassionante, Luzie Silvas und dem Sänger Sasha wurde bis in den frühen morgen gefeiert.

Hören Sie alle Radio-Spots des BSVH

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück