Patientenworkshop "Tropfen bei Glaukom"

01.10.2010 (Kommentare: 0)

Am Freitag, 8. Oktober, von 15.00 - max. 18.00 Uhr findet im LBC, Raum Elbe, eine "Tropfschulung" statt. Der Workshop wird angeboten von der Selbsthilfegruppe Glaukom Hamburg und dem BSVH.

"Tropfen bei Glaukom". Es ist erstaunlich, wie ein scheinbar so einfaches Thema doch so große Auswirkungen hat. Oft lassen sich auf einfache Weise große Verbesserungen erzielen. Augentropfen können unseren gesamten Organismus beeinflussen und so treten immer wieder viele Fragen bei der Anwendung auf. Neben einer praktischen Anleitung soll in der Tropfschulung auch auf diese Fragen eingegangen werden. Die Teilnehmer erhalten eine Broschüre mit den wichtigsten Hinweisen. Die Tropftherapie bei Glaukom dient der Erhaltung unseres Sehvermögens. Dies erfordert einen gewissenhaften Umgang mit den Augentropfen und eine genaue und regelmäßige Anwendung und Mitarbeit der Patienten. Es gibt unterschiedliche Handgriffe, um sich selbst die Augentropfen zu applizieren: Das Wesentliche ist, dass der Tropfen das Auge erreicht. Nach der Tropfschulung besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. Leitung: Helga Kipp, 1. Vorsitzende im Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e. V.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei Frau Schacht vom BSVH, Tel. 209 404 - 55 an.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück