Neue Akteure beim Deutschen Hörfilmpreis 2015

15.01.2015 (Kommentare: 0)

Mitri Sirin übernimmt Moderation – Oscar-Preisträger Pepe Danquart neu in der Jury

Der 13. Deutsche Hörfilmpreis rückt mit großen Schritten näher. Am 17. März findet die große Preisverleihung statt, moderiert von Mitri Sirin. In der Jury wirkt diesmal sogar ein Oscar-Preisträger mit. Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung des DBSV, die Sie auf den neuesten Stand bringt:

Die Verleihung des 13. Deutschen Hörfilmpreises wird von Mitri Sirin moderiert. Der TV-Journalist ist seit 2011 beim ZDF Morgenmagazin und seit 2013 Hauptmoderator der Sendung. Neben Reisereportagen zur Europawahl 2014 moderierte er zusammen mit Maybrit Illner das Live-Forum „Wie geht es Europa“ und 2013 mit Marietta Slomka die Sondersendung zur Bundestagswahl „Wie geht es Deutschland“.

Auch in der Jury des Deutschen Hörfilmpreises freut man sich über prominente Verstärkung, denn erstmals beteiligt sich Oscar-Preisträger Pepe Danquart an der Auswahl der besten Hörfilme. Der Regisseur erhielt den Academy Award für „Schwarzfahrer“ und zeigt in seinem neuen Dokumentarfilm „Reality Nonsense Art of Jaybo Monk“ den Kampf eines französischen Künstlers gegen Blindheit in Bangladesch.

Die festliche Preisverleihung findet am Dienstag, dem 17. März 2015, in Berlin im historischen Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden statt.

Eine detaillierte Übersicht aller nominierten Filme ist auf der Internetseite www.deutscher-hoerfilmpreis.de zu finden.

Hörfilme ermöglichen es blinden und sehbehinderten Menschen, Filme als Ganzes wahrzunehmen und zu genießen. Diese Filme sind mit einer Audiodeskription (AD) versehen, die in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreibt. Diese Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen.

Der Deutsche Hörfilmpreis wird seit 2002 vom DBSV verliehen und von der Aktion Mensch unterstützt. Hauptsponsoren sind Pfizer Deutschland und Bayer HealthCare Deutschland.

Besuchen Sie den Deutschen Hörfilmpreis auch auf facebook! www.facebook.com/Deutscher.Hoerfilmpreis

Quelle: DBSV-direkt

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben