Kulturhaus des BSVH vor Neustart

14.10.2010 (Kommentare: 0)

nach intensiven Gesprächen zwischen dem BSVH und dem Party-service Lupp wurde eine gemeinsam getragene Lösung gefunden, um das seit Längerem ungenutzte Gebäude in Lurup mit Leben zu füllen. Es ist vorgesehen, ein buntes Veranstaltungsprogramm aus Kleinkunst, Musik, Jazz, Theater und Speisenprogramm fest zu installieren. So ist bereits der 7. November für einen Jazzfrühschoppen mit Brunch fest eingeplant.

An der Nutzung der Kegelbahn wie auch der restlichen Räume durch Mitglieder des BSVH wird festgehalten. Die monatlichen Veranstaltungen werden jeweils in einem gesonderten Veranstaltungskalender bekanntgegeben. Dieses Konzept dient zunächst der Erprobung bis Ende Januar 2011. Sollte sich eine wirtschaftliche Tragfähigkeit dieses Konzeptes ergeben, ist beabsichtigt, eine längerfristige Nutzungsvereinbarung einzugehen.

Der Partyservice Lupp betreibt seit vielen Jahren in Hamburg seine Tätigkeit zunächst für die Astra St. Pauli Brauerei und seit 10 Jahren auf der Sportanlage Reemtsma Zigarettenfabriken im Stiefmütterchenweg in Hamburg.

Rainer Lupp ist geprüfter Küchenmeister und war im Hamburger Ratsweinkeller Prokurist u.a. für die Beköstigung der Hamburger Staatsgäste im Rathaus und dem Gästehaus des Senats zuständig bevor er mit dem Alten Rathaus und dem Fleetenkieker in die Selbstständigkeit wechselte. Mit Betrieben in Lübeck und Bremen setzte sich die Reihe fort. 1997 übernahm er die Abteilung Catering der Bavaria St. Pauli Brauerei Hamburg, die er nach dem Verkauf der Brauerei an die Holsten-Carlsberg-Gruppe unter eigenem Namen weiterführt.

Nina Lupp, die Ehefrau von Rainer Lupp, entwirft und näht unter der Bezeichnung "feel good Mützen" pfiffige Kopfbedeckungen für Frauen, die aufgrund einer Chemotherapie eine Zeitlang auf Ihre Haare verzichten müssen. Diese Mützen wurden auf der internationalen Modemesse CPD in Düsseldorf schon mehrfach ausgezeichnet. Mehr dazu unter www.feelgood-muetzen.de

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück