Louis Braille Festival der Begegnung – jetzt fehlen nur noch Sie!

10.04.2012 (Kommentare: 0)

Foto Tempodrom
Bildnachweis: Sebastian Greuner

Das Louis Braille Festival der Begegnung 2012 wird das größte Fest für blinde und sehbehinderte Menschen, das es jemals in Europa gegeben hat. Die Veranstaltung wird vom 1. bis 3. Juni 2012 im Berliner Tempodrom und rund um dieses außergewöhnliche Gebäude herum stattfinden. Das Programm steht – Sie können sich auf Kunstausstellungen, Konzerte, Hörfilmkino, Sport- und  Mitmach-Angebote und vieles mehr freuen!

Zu den Höhepunkten gehören die Abendveranstaltungen: Am Freitag wird neben anderen der Kabarettist und Bestsellerautor Horst Evers auftreten, am Samstagabend läuft die „100-Jahre-DBSV-Show“ mit Joana Zimmer und weiteren prominenten Gästen, moderiert von Dietrich Plückhahn. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Informationen zum Festival erhalten Sie telefonisch sowie im Internet, siehe unten. Das DBSV-Verbandsmagazin „Gegenwart“ widmet dem Festival in der April-Ausgabe einen Schwerpunkt. Darin wird die blinde Fado-Sängerin Dona Rosa porträtiert und die Organisatoren verraten, was es mit der 100-Jahre-DBSV-Show am Samstagsabend auf sich hat. Erstmals wird das Festivalprogramm in all seinen Facetten präsentiert. Und es gibt Statements von Festival-Akteuren und Festival-Besuchern sowie Antworten auf die zehn häufigsten Fragen zum Festival. Auf DBSV-Inform finden Sie in Buch 24 zusätzlich das komplette Programm und den praktischen Festival-Kompass mit ausführlichen Wegbeschreibungen.

Vor lauter Vorfreude sollten Sie Ihre Anmeldung nicht vergessen, denn nur für angemeldete Besucher liegt der Festival-Pass bereit – und den brauchen Sie, um in das Tempodrom hinein zu kommen.

Louis Braille Festival der Begegnung 2012 Berlin

Freitag, 1. Juni 2012, 14 Uhr, bis Sonntag, 3. Juni 2012, 14 Uhr

Berlin, Tempodrom am Anhalter Bahnhof

Eintritt frei!

Infos, Hotelbuchung und Anmeldung

Tel.: 0 30 / 25 00 23 84

Mo.-Fr. 9-19 Uhr, Sa. 10-18 Uhr

So. 10-14 Uhr, feiertags 10-18 Uhr

oder www.dbsv-festival.de

Festivalbüro (Unterstützung bei Anmeldung, Reservierung und besonderem Assistenzbedarf)

Tel. 030 / 64 08 12 50

Mo., Di., Do. 9-12 Uhr, Mi. 9-17 Uhr, sonst AB

E-Mail info@dbsv-festival.de

Das Louis Braille Festival der Begegnung wird gemeinsam ausgerichtet vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband und vom Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben