Kurzfilmperlen barrierefrei aufgefädelt

31.05.2016 (Kommentare: 1)

Das Team des inklusiven Kurzfilmfestivals KLAPPE AUF! zeigt ausgewählte Filme des letzten Festivals

Am Samstag, den 4. Juni zeigt das Team des bundesweit einzigen inklusiven Kurzfilmfestivals Klappe AUF! ab 19 Uhr im Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10, ausgewählte Kurzfilme des letzten Festivals. Inklusion bedeutet für das KLAPPE AUF!-Team, eine große Vielfalt an Filmen auszuwählen, die sich nicht nur mit dem Thema Behinderung auseinandersetzen. Inklusion bedeutet im Kino vor allem auch, alle Filme mit Untertiteln für gehörlose Menschen und Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen (über Kopfhörer) vorzuführen.

Gebärdensprachdolmetscher begleiten die Veranstaltung. Das Kino ist barrierefrei zugänglich. Schlafmasken und Ohrenstöpsel werden zur experimentellen Wahrnehmungserweiterung ausgegeben.

Bei KLAPPE AUF! wird die gesamte Organisation und Durchführung des Festivals von Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam durchgeführt

Wann: Samstag 4. Juni 2016, 19 Uhr

Wo: Metropolis Filmtheater, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg

ÖPNV: U1 Stephansplatz
U2 Gänsemarkt
Bus 4, 5, 34, 36, 109, Stephansplatz

www.alsterdorf.de

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von André Rabe | 02.06.2016

Wenn man den reinen Fußweg bedenkt würde ich sowohl mit dem Bus als auch mit der U-Bahn bis Gänsemarkt fahren. Bei der U-Bahn muss man den Ausgang stadteinwerts auswählen.
Wenn man die Treppe hochkommt, muss man einen kleinen Schwenk nach links halten. Nach einigen meter führt eine Treppe links zur Straßenebene. Oben angekommen muss man eigentlich nur geradeaus gehen, an Jim Block vorbei und gleich in die erste Straße rechts einbiegen. Etwa nach 30 Metern findet man rechts das Theater.