Fußballturnier in Neumünster am 26. Mai

19.05.2007 (Kommentare: 0)

Fußballturniere sind eigentlich nichts Ungewöhnliches. Fußball mit blinden und sehbehinderten Spielerinnen und Spielern - das ist neu, das ist etwas Außergewöhnliches!

Es gibt insgesamt 3 Gründe, warum man in Neumünster dabei sein sollte:

  1. In Neumünster findet das erste Blindenfußballturnier unter freiem Himmel statt. Beteiligt sind 9 Mannschaften: aus Hamburg, St. Pauli, aus Berlin, Essen, Dortmund, Chemnitz, Marburg, Mainz, Würzburg und Stuttgart.
  2. Das Blindenfußballturnier findet im Rahmen eines Jugendfußballturniers mit ca. 100 Mannschaften statt. Das Jugendturnier wird vom Lions Club Neumünster-Holsten veranstaltet, um Spenden für drei Großprojekte in Afrika zu sammeln.
  3. Das Rahmenprogramm bietet außerdem eine Sinneswelt der Aktion Mensch, Informationsstände von Organisationen und Vereinen, Livemusik, eine Spielwiese mit vielen tollen Spielen für die Kleinen sowie Verkaufsstände mit Speisen und Getränken und vieles mehr.

Das Fußballturnier beginnt am 26. Mai 2007 um 9:00 im Stadion an der Geerdtstraße. Wir wollen unseren St. Paulianern dort den Rücken stärken. Wer sich uns anschließen möchte, der melde sich bitte umgehend per Mail bei Karsten Warnke. Wir versuchen, eine bequeme Fahrmöglichkeit von Hamburg nach Neumünster zu organisieren.

Weitere Infos zum Jugendfußballturnier, zu den Großprojekten in Afrika und zu dem, was Blindenfußball ist, sind im Internet nachzulesen: lichtkick.de und blindenfussball.net.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück