Führungen für Menschen mit Seheinschränkung im Botanischen Garten

11.07.2018 (Kommentare: 0)

Der Hamburger Therapie-Gärtner und Gartentherapeut Roland Strauß bietet spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen durch die Gärten der Stadt an. Auch im Juli, August und September finden jeweils an einem Samstag solche Veranstaltuungen im Botanischen Garten Hamburg statt. Treffpunkt ist der Eingang am Pförtnerhaus. Die Führungen sind kostenlos. Anmeldungen nimmt Roland Strauß direkt entgegen.

Termine:

28. Juli: Der Bauerngarten im Sommer
18. August: Duft- und Tastgarten, Salbeigarten, Schattengarten
29. September: Imposante Bäume am großen Rundweg

Wer von der S-Bahn in Klein Flottbek abgeholt werden möchte, kann dies mit Herrn Strauß bei der Anmeldung besprechen. Anmeldung unter Tel. (040) 696 596 46

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben