Bürgerschaft in Blindenschrift erklärt

30.04.2013 (Kommentare: 1)

Parlament veröffentlicht Broschüre in Brailleschrift

Politik braucht Regeln und Gremien. Um diese zu veranschaulichen, gibt es erläuternde, gedruckte Materialien. Sehbehinderten hilft dies aber nicht weiter. Mit der Übersetzung der Broschüre ‚Die Bürgerschaft. Ihre Aufgaben und Funktionen‘ in Blindenschrift bietet die Bürgerschaft nun auch sehbehinderten Hamburgerinnen und Hamburgern ein kompaktes Nachschlagewerk an.

Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit: „Uns Abgeordneten liegt es sehr am Herzen, bestehende Barrieren Schritt für Schritt abzubauen. Das Verständnis politischer Prozesse in unserer Stadt darf keine Frage der Sehfähigkeit sein.“

Die 32-seitige Broschüre kann bei der Bürgerschaft kostenlos unter der Rufnummer 040 42831-2409 angefordert werden.

Quelle: http://hamburgische-buergerschaft.de

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von thomas | 06.06.2013

Hallo,

die habe ich mir in einem Luftpolster Umschlag zuschicken lassen und es sind sehr viele Rechtfertigungen und erklärungen drinnen zu lesen. Gebunden wie ein Buch, Super Qualität, und sehr informativ, ich kann es nur empfehlen.

Für die Sehbehinderten kann ich es Übersetzen und als Fotokopie im Blinden und Sehbehinderten Verein auslegen lassen im Eingangs Foije.

Wenn jemand interesse hat, dann bitte hier posten.

Thomas