Die Bibliothek im BSVH

02.06.2006 (Kommentare: 0)

"W wie Wissen" heißt ein Wissenschaftsmagazin der ARD. Am Sonntag den 14. Mai brachte es einen Beitrag über einen geburtsblinden Maler, der malt wie ein Sehender, ein wissenschaftliches Phänomen. Klingt das nicht verrückt, werden Sie sich fragen. Viele Sehende lieben unglaubliche Darstellungen Blinder. Aber nutzen sie auch Blinden? Ist das die Öffentlichkeitsarbeit, die das Blindenwesen schon immer gebraucht hat? In der Bibliothek im BSVH werden alle Beiträge aus den Medien über Blindheit gesammelt und sollen in Zukunft einmal im Monat zur Diskussion vorgestellt werden. Den Anfang haben wir im Mai gemacht, nach einer Sommerpause soll es im September richtig losgehen.

Unsere Nachrichten als RSS-Feed

Zurück